Dienstag, 08. Januar 2013, 19:39 Uhr

Neuentdeckung Deptford Goth: Jetzt kommt die männliche Lana Del Rey!

Mit “Life After Defo” erscheint am 22. März 2013 das Debütalbum von Deptford Goth.

Daniel Woolhouse, der Mann hinter Deptford Goth, kommt aus London und beschreibt seinen Sound mit eigenen Worten schlicht als “irgendwo zwischen real und synthetisch”.

Zusammen mit tiefgängigen und schwer emotionalen Klangelementen wie Synths, Beats und verträumten, fast schon traurigen Vocals aus seinem musikalischen Setzbaukasten entsteht so die sehr intime und leidenschaftliche Welt von “Life After Defo”.

Nach der eher soundmäßig noch entschiedenen EP “Youth II” folgt nun im März das Debütalbum von Mister Woolhouse.

Das Album versteht sich als ein zusammenhängendes Werk, das den Hörer mit einer Spannung und Gratwanderung zwischen Melancholie und Euphorie und der Schwermütigkeit von Lana Del Rey verführt. Und vielleicht schwingt da irgendwo auch noch ein bißchen Enya mit, der Mutter aller New-Age-Musiker! Unser Fazit: Ganz ganz großes Kino!

Einen ersten Vorgeschmack gibt es hier in Form der Single “Union” und des Album-Titelsongs “Life After Defo”