Mittwoch, 09. Januar 2013, 15:39 Uhr

Tom Cruise: Ehrenbürgerschaft von südkoreanischer Stadt

Tom Cruise wird diese Woche im südkoreanischen Busan geehrt.

Laut ‘The Hollywood Reportert’ erhält der 50-jährige Schauspieler am Donnerstag, 10. Januar, die Ehrenbürgerschaft der zweitgrößten Stadt Südkoreas, bevor er im Rahmen des dortigen Filmfestivals bei der Premiere seines neuen Filmes ‘Jack Reacher’ über den roten Teppich schreitet. Dieselbe Ehre wird auch dem Regisseur des Streifens, Christopher McQuarrie, und seiner Co-Darstellerin Rosamund Pike zuteil.

Ein Repräsentant der Stadt gibt bekannt: “Der Besuch eines Topstars und Regisseurs trägt zur Förderung von Busans wichtigem Status in der Filmindustrie Asiens bei. Die Stadt hat sich entschlossen, Mr. Cruise die Ehrenbürgerschaft in Anerkennung seines Beitrags zur Industrie zu verleihen.”

Das Busan Film Festival ist das größte seiner Art im asiatischen Raum und erfreut sich auch international immer größer werdender Popularität. Für Cruise ist dies allerdings das erste Mal, dass er nach Busan reist.

Unsere Fotos zeigen Tom Cruise bei der Premiere von ‘Jack Reacher’ in Japan. (Bang)

Fotos: Adam Pretty/Getty Images for Paramount Pictures