Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:09 Uhr

Britney Spears kehrt nicht mehr zu "X Factor" zurück

Britney Spears (31) will in der dritten Staffel der amerikanischen Ausgabe der Casting-Show ‘The X Factor’ nicht mehr in der Jury sitzen. Die Sängerin wolle sich zukünftig wieder voll und ganz auf ihre eigene Musikkarriere konzentrieren und ihren TV-Job deshalb erstmal an den Nagel hängen.

Wie die amerikanische Website TMZ vermeldet, will die Popsängerin ihre eigene Musik nicht länger vernachlässigen. Britney liebt die Show und ihre Kollegen, aber ihre eigene musikalische Karriere ginge vor. So verriet ein Insider: „Britney ist ein großer Fan von Simon und sie mag Demi Lovato sehr, aber ihr Ding ist einfach die Musik.“

Derzeit arbeitet Spears gemeinsam mit Ex-Black Eyed Peas-Mitglied Will.i.am, Produzent Hit-Boy und Köpfen, die bereits mit Kanye West (35) und Jay-Z (43) gemeinsame Sache machten, an ihrem achten Studioalbum. Nachdem das Album fertig gestellt ist, will die 31-Jährige auch wieder auf Tour gehen.

Ganz einfach war ist ihr die Entscheidung den X Factor-Job sausen zu lassen sicherlich nicht, lässt sie sich doch dadurch ganz 15 Millionen Dollar durch die Lappen gehen. (AH)

Foto: WENN.com