Donnerstag, 10. Januar 2013, 18:56 Uhr

Oscar-Nominierung für Adele: "Oh mein Gott, ich fühle mich wie Meryl Streep"

Adele fühlt sich mit ihrer Oscar-Nominierung wie die mehrfache Academy-Award-Gewinnerin Meryl Streep.

Die Sängerin und Songwriterin ist in der Kategorie Bester Song mit ihrem Lied ‘Skyfall’ für den gleichnamigen James-Bond-Film im Rennen um die begehrte Trophäe.

Bei den prestigeträchtigen Awards berücksichtigt worden zu sein, ist für die 24-Jährige offenbar ein überwältigendes Gefühl, dies zumindest lässt der Twitter-Eintrag von der Britin erahnen. “Oh mein Gott, ich fühle mich wie Meryl Streep”, schreibt Adele in dem sozialen Netzwerk.

Neben der Benennung des Songs wurde auch der übrige Soundtrack von ‘Sykfall’ in der Kategorie Bester Score für den Academy Award nominiert – außerdem schaffte die Musik zum neuesten 007-Sequel eine Würdigung in den Kategorien Bestes Sound-Mixing sowie Bestes Sound-Editing. In einer fünften Nominierung kämpft der erfolgreichste Bond aller Zeiten zudem um den Preis für die Beste Kamera.

In den häufig als “wichtigere” Kategorien betitelten Sektionen – wie Bester Hauptdarsteller oder Bester Regisseur – hat die 23. Auflage des britischen Filmklassikers derweil keine Chancen auf einen Oscar.

Der bekennende ‘Skyfall’-Fan Jeremy Irvine (‘War Horse’) ist trotzdem begeistert von der Produktion. Der Schauspieler findet es “großartig, einen Film zu sehen, der Teil einer Reihe ist und trotzdem für sich alleine stehen kann”, so Irvine früher in dieser Woche aus dem Hauptquartier der britischen Film-Akademie BAFTA. (Bang)

Foto: WENN.com