Donnerstag, 10. Januar 2013, 19:49 Uhr

War Taylor Swift zu anspruchsvoll für Harry Styles?

Taylor Swift (23) ist eine Frau mit hohen Ansprüchen. Auch Ex-Freund Harry Styles (18) hat das am eigenen Leib erfahren müssen. Doch der One Direction-Sänger soll jetzt die Nase voll gehabt haben von Taylors fordernder Art und angeblich genau deshalb nach nur zwei Monaten die Notbremse gezogen haben.

Wie berichtet wird, sollen Taylors überzogen hohe Ansprüche der Grund für die Trennung der beiden Musikstars gewesen sein. Außerdem soll die mehrfache Grammy-Preisträgerin Harry immer wieder nach seinen Frauengeschichten ausgefragt haben.

So verriet ein Insider laut ‘showbizspy.com’: „Harry und Taylor hatten eine unglaublich intensive Beziehung. Sie waren einander wirklich wichtig. Leider ist es so schnell wie es begann auch wieder zu Ende gegangen, nachdem sie sich im urlaub in einer Tour gestritten hatten.“

Styles soll die angebliche ständige Ausfragerei bezüglich seiner Vergangenheit in Sachen Frauen auf die Nerven gegangen sein. „Harry hatte das Gefühl, dass Taylor immer an ihm rumgenörgelte, ihn über seine Absichten gegenüber Frauen ausgefragte und ihm nicht vertraute“, so die Quelle. „Das wurde ihm dann zu viel. Harry findet, dass sie einfach zu anspruchsvoll ist. Taylor hat damit wohl die Trennung herbeigeführt.“ (AH)

Fotos: WENN.com, SonyMusic