Freitag, 11. Januar 2013, 21:16 Uhr

Taylor Swift nimmt wieder neue Songs auf

Taylor Swift macht wieder Musik. Die Sängerin ‘We Are Never Getting Back Together’ konzentriert sich wieder auf ihre Arbeit, nachdem die Beziehung mit dem ‘One Direction’-Star kürzlich wegen eines Urlaubsstreits in die Brüche ging. “Zurück im Studio. Uh oh…”, twitterte die 23-Jährige bedeutungsschwanger.

Das einstige Liebespaar machte gemeinsam Ferien auf den britischen Jungerfninseln, als es zu einem gewaltigen Streit kam. Styles kehrte daraufhin nach London zurück, während Swift nach Los Angeles reiste, um am vergangenen Mittwoch, 9. Januar, an der Verleihung der People’s Choice Awards in Los Angeles teilzunehmen.

Die Amerikanerin ist bekannt dafür, Songs über ihre Ex-Freunde zu schreiben – auf ihrer Liste von angeblich Verflossenen tauchen unter anderem Conor Kennedy, Taylor Lautner, Jake Gyllenhaal und John Mayer auf. Einige Fans rätseln gerne, von wem die Lyrics des Popstars handeln, doch Swift hält sich in dieser Frage bedeckt. Lediglich bei ihrem Song ‘Dear John’ ist sicher, dass die Blondine über John Mayer singt.

Bereits jetzt gibt es Spekulationen, dass auch Styles zum Thema einer Nummer der Musikerin wird. Swift selber scheint der Möglichkeit, ihre Beziehung mit dem 18-Jährigen zu verarbeiten, offen gegenüber zu stehen.

“Es ist nicht meine Schuld, wenn jemand eine Beziehung mit mir anfängt, mich dann betrügt und ich einen Song über ihn schreibe”, kommentiert Swift verschwörerisch. (Bang)

Foto: Universal Music