Sonntag, 13. Januar 2013, 10:05 Uhr

Katy Perry trainiert unerkannt auf dem Fahrrad

Katy Perry erkundet gern getarnt die Städte, in denen sie auftritt, und verteilt dort Konzertkarten an Fans.

Die erfolgreiche Popsängerin hält sich gern fit, findet es auf Tour allerdings schwierig, ihren normalen Trainingsplan einzuhalten. Deshalb greift sie unterwegs auf die sportliche Alternative zurück, unerkannt auf dem Fahrrad die Gegend zu erkunden.

“Ständig zu reisen, kann das Trainieren schwer machen, aber mein Lieblings-Work-Out auf Tour ist es, auf meinem Fahrrad durch den Ort oder die Stadt zu fahren, die ich besuche. Ich liebe es, eine neue Stadt getarnt zu erkunden und Karten für mein Konzert zu verteilen”, enthüllt Perry im Interview mit der Zeitschrift ‘Closer’.

Aber nicht nur an der frischen Luft hält sich die 28-Jährige auf dem Zweirad fit – auch in geschlossenen Räumen betreibt Katy Perry  in Form von Spinning-Kursen sportliche Betätigung dieser Art. “Ich versuche, drei bis vier Mal in der Woche zu trainieren und an Tagen, an denen ich nicht arbeite, mache ich irgendwas, das wirklich Spaß macht, wie Wandern. Auch toll finde ich Soul Cycling, was ein Spinning-Kurs mit energiereichem Training und witziger, peppiger Musik ist.” (Bang)

Foto: WENN.com