Dienstag, 15. Januar 2013, 13:28 Uhr

Adele behält Babynamen lieber noch für sich

Adele will den Namen ihres Sohnes noch nicht verraten.

Nachdem die 24-jährige Sängerin im Herbst letzten Jahres Mutter eines Sohnes wurde, hielt sie sich lange Zeit aus dem Rampenlicht heraus. Am Sonntag, 13. Januar, feierte sie allerdings ihr Comeback bei den Golden Globe Awards – und ließ sich trotzdem keine Details zu ihrem Nachwuchs entlocken.

“Ich werde seinen Namen im Moment nicht preisgeben”, sagte sie bei der Pressekonferenz, die ihrem Sieg mit dem Bond-Lied ‘Skyfall’ in der Kategorie ‘Bester Filmsong’ folgte. Weiter erläuterte sie: “Das ist sehr persönlich für mich. Ich will ihn momentan ganz für mich alleine haben.”

Obwohl Adele die Mutterschaft genießt, gesteht sie, dass diese auch an ihren Kräften zerrt. “Ich bin erschöpft – in der Hinsicht hat sie mich verändert”, wird die Britin von ‘People’ zitiert. “Ich habe Hautausschlag vom Flaschenkochen.”

‘Skyfall’ nahm Adele im letzten Jahr noch während ihrer Schwangerschaft auf – eine Aufgabe, die ihr damals nicht leicht fiel. “Es war eine große Verantwortung und ging mit viel Druck einher. Der Film war gigantisch”, so die Chartstürmerin. “Und ich war schwanger. Ich brachte mein Kind zwei Wochen, bevor der Film erschien, zur Welt. Das war ziemlich schlechtes Timing.” (Bang)