Dienstag, 15. Januar 2013, 15:50 Uhr

Bradley Cooper dreht Spionage-Thriller "Dark Invasion"

Bradley Cooper soll für den Thriller ‘Dark Invasion’ vor die Kamera treten.

Wie ‘Deadline.com’ berichtet, winkt dem Oscar-nominierten Star die Hauptrolle in der von Warner Bros. geplanten Leinwand-Adaption des gleichnamigen Sachbuches von Howard Blum.

Dieses erscheint im September im amerikanischen Handel und bezieht sich auf Deutschlands Spionage-Arbeit im Jahr 1915. Damals – inmitten des Ersten Weltkriegs – schickte der Kaiser Spitzel in die bisher neutralen Vereinigten Staaten, um zu verhindern, dass sie sich mit dem Feind, den Alliierten, verbünden.
Cooper würde die Rolle des NYPD Captain Tom Tunney übernehmen, der den deutschen Spionen das Handwerk legen will. Zudem wird der 38-Jährige produzieren.

Zuletzt war der Schauspieler in David O. Russells Tragikomödie ‘Silver Linings’ zu sehen. Dank seiner Darstellung in dem Streifen darf er sich am 24. Februar bei der Oscar-Verleihung Hoffnung auf den Goldmann in der Kategorie ‘Bester Hauptdarsteller’ machen. (Bang)

Foto: WENN.com