Dienstag, 15. Januar 2013, 13:53 Uhr

Dschungelcamp: Die Mutti von Olivia Jones ist ganz stolz

Mit Verkleidungen ist die Hamburger Drag Queen Olivia Jones (43), die zu den beliebtesten Kandidaten im aktuellen RTL-“Dschungelcamp” gehört, groß geworden.

Schon als Teenie stakste Olivia in Kleidern und Stilettos in die Schule, doch für dessen Mutter war das nicht immer leicht. “Die Leute haben viel geredet”, berichtete nun Mama Evelin im Gespräch mit dem Magazin ‘Gala’. “Aber jetzt sind alle Fans. Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn!”

Schon 2009 hegte Olvia Jones übrigens Ambitionen für das Dschungelcamp. Damals lästerte sie: “… oder ich geh ins Dschungelcamp. Wie man an Ingrid van Bergen sieht, ist das eine prima Aufgabe für eine alternde Transe.”

Frauspielerin Olivia Jones heißt eigentlich Oliver Knöbel und betreibt die Travestie als Fulltime-Job und besitzt mittlerweile drei Szenelokale in Hamburg.

Das Dschungelcamp erreichte am Montagabend bei RTL übrigens neue Rekordmarktanteile: Insgesamt 7,45 Millionen Zuschauer sahen ab 22.15 Uhr die vierte Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei hervorragenden 31,0 Prozent. Bei den jungen Zuschauern (14 – 49) erreichte das Dschungelcamp überragende 43,1 Prozent Marktanteil (4,37 Mio.). Damit verbuchte die siebte Staffel der Erfolgsshow sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den jungen Zuschauern neue Staffelrekorde. In der Spitze waren bis zu 8,10 Millionen Zuschauer dabei.

Die heutige Dschungelcamp-Folge wird ab 22.15 Uhr auf 105 Minuten verlängert.

Fotos: RTL