Mittwoch, 16. Januar 2013, 16:32 Uhr

Der Bachelor für Arme kommt: Punktesammeln auf dem Straßenstrich

Vergesst den Bachelor – hier kommt Uwe Wöllner: Der Superfreak, Arbeitsverweigerer und Held der Dokusoap ‚Zurück ins Leben‘ hat sich seinen großen Traum erfüllt. Eine eigene TV-Show vor Studio-Publikum – konzipiert und moderiert von Uwe Wöllner selbst. Titel der Show ‚Who wants to fuck my girlfriend?‘

Worum gehts? Zwei längst vergebene, erfolgreiche Männer treten in der Show gegeneinander an! Jeder wettet: „Meine Freundin ist die Geilste – und: Alle Männer dieser Welt möchten mit ihr schlafen.“

In vier Spieldisziplinen schicken die Männerdeshalb  ihre Freundinnen zum Punktesammeln: Ins Café, ins Bordell oder sogar auf den Straßenstrich. Derjenige, dessen Freundin die meisten eindeutigen Angebote bekommt, gewinnt – und zwar laut Wöllner „einen Kranz, auf dem ‚Everybody wants to fuck my girlfriend‘ steht“.

12 Folgen à 25 Minuten lang jagt Uwe Wöllner – oft parteiisch – mit seinen Kandidaten durch die Gameshow. Dabei dreht er das Rad noch ein ganzes Stück weiter – mit Show-Specials wie ‚Who wants to fuck my wife?’, ‚Who wants to fuck my lesbian girlfriend?’, ‚Who wants to fuck my teacher?’ und ‚Who wants to fuck my mother?’.

„Meine Vorbilder sind Werner Schulze-Erding und Marco Schreyl“, so das Moderationstalent selbstbewusst. Fest steht: Diese Show ist der Untergang des Abendlands, dagegen ist ‚Dismissed‘ ein Streichelzoo. TELE 5 Senderchef Kai Blasberg, der eine Show gesehen hat, sagt: „Ich schäme mich zu Tode: Ich habe unablässig gelacht.“

Erstmals geht die von Ulmen selbst produzierte Show am Valentinstag, 14. Februar, um 23.15 Uhr in voller Länge on Air. Online gibt es immer schon drei Tage vor der TV-Ausstrahlung täglich die ersten Spiele exklusiv auf ulmen.tv zu sehen, im Anschluss an die Ausstrahlung die komplette Folge on demand.

Christian Ulmens “Entdeckung” Uwe Wöllner ist mit seiner erster eigener Show ab 14. Februar immer donnerstags, 23.10 Uhr auf dem  Anarcho-Sender TELE 5 zu sehen und ab 11. Februar online auf ulmen.tv!

 

Fotos: TELE 5