Mittwoch, 16. Januar 2013, 18:51 Uhr

Metallica: 3D-Kinofilm kommt mit Shootingstar Dane DeHaan

Die Heavy-Metal-Band Metallica hat einen ungewöhnlichen Konzert-Spielfilm gedreht, in dem Dane DeHaan (26) die Hauptrolle übernahm.

Der amerikanische Schauspieler, der auch in einer Fortsetzung von ‘The Amazing Spider-Man’ zu sehen sein wird, stellt in dem 3D-Streifen namens ‘Metallica: Through The Never’ einen Roadie der Gruppe dar, dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als er einen dringenden Auftrag der Rock-Legenden erhält.

Hierbei erweitert der innovative Film – für den Nimrod Antal (‘Predators’) das Drehbuch schrieb und Regie führte – den klassischen Konzertfilm um eine fiktive Storyline. Das haben übrigens zum ersten Mal 1977 ‘ABBA’ mit ihrem Film gemacht.

Bob Berney von der Produktionsfirma ‘Picturehouse’ sagt in einer Mitteilung des Unternehmens: “Nim und die Band haben einen Film erschaffen, der wirklich den Spirit von Metallica und ihren Millionen von treuen Fans einfängt. Es ist ein unterhaltsamer Genrefilm mit einem Konzert, ein Fun-Trip mit einem großartigen jungen Schauspieler, Dane DeHaan.

Der Nachwuchs-Star machte bereits mit ‘Chronicle – Wozu bist du fähig?’ sowie mit kleinen Rollen in ‘Lawless – Die Gesetzlosen’ und dem zwölffach Oscar-nominierten Blockbuster ‘Lincoln’ auf sich aufmerksam.

Das letzte Mal, als Metallica auf der großen Leinwand zu sehen war, war in der Making-of-Dokumentation ‘Some Kind Of Monster’.

‘Metallica: Through The Never’ kommt am 9. August in die amerikanischen Kinos. Ob und wann der Streifen in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

Fotos: WENN.com