Mittwoch, 16. Januar 2013, 13:45 Uhr

U2 im Studio: Arbeitstitel des neuen Albums ist "10 Reasons To Exist"

U2 arbeiten laut Frontmann Bono schon seit Monaten an einem neuen Album.

Die irische Rockband veröffentlichte 2009 ihre bisher letzte Platte (‘No Line on the Horizon’), will nun aber mit der insgesamt dreizehnten nachlegen. Dies verrät der Leadsänger im Gespräch mit der ‘Sun’.

“U2 sind wieder zurück und in guter Verfassung”, lässt Bono wissen. “Sie sind Feuer und Flamme und wollen wirklich eine neue Platte machen. Und es ist ihnen egal, ob das zehn Jahre dauert – es ist ihnen egal, dass sowas nicht nochmal zustande kommen könnte, sie wollen es einfach nur richtig machen.” Arbeitstitel des neuen U2-Werks ist indes ’10 Reasons To Exist’.

Das letzte Jahr verbrachte Bono indes zum Großteil auf Reisen mit seiner Familie. Dieser glaubte der 52-jährige Sänger dies aufgrund beruflicher Verpflichtungen und gesundheitlicher Probleme, mit denen er in den letzten Jahren zu kämpfen hatte, schuldig zu sein. “Es war an der Zeit, so einen Trip zu unternehmen, nachdem ich so lange auf Tour war und mich dann von meiner Rückenverletzung erholen musste. Ich entschied mich, meine Familie auf eine Tour mitzunehmen – als kleines Dankeschön dafür, dass meine Kinder so geduldig waren”, gab er kürzlich dazu preis. “Weil ich nicht mit der Band beschäftigt war, konnten wir umherstreifen. Orte, die man nur einmal im Leben besucht – zum Beispiel Afrika und Mittelamerika. Wir sind auch nach Jordanien und Israel und Peru. Es war toll, eine Auszeit zu machen.” (Bang)

Foto: WENN.com