Donnerstag, 17. Januar 2013, 23:54 Uhr

Fehlt nur noch Schlammcatchen zwischen Allegra Curtis und Mutter Katzenberger

Die Lästerschwestern Iris Klein und Olivia Jones halten im Dschungelcamp an Tag 7 Nachtwache, halten fest zusammen und lästern ab was das Zeug hält.

Der Erste auf der abzuarbeitenden Liste der neuen Feinde ist Silva.

Olivia: „Silva ist eine alte Schlange. Hast du seine Band, die Hot Banditoz, mal gesehen?“ Iris verneint. Die heimliche Dschungelkönigin Drag Queen weiter: „Kennt ja auch keiner, es ist einfach nur ein Rumgehüpfe. Die sprechen im Studio, nehmen was auf und das wird dann so verarbeitet, dass es halbwegs nach Gesang klingt. Dann hüpft er dann da, mit zwei Mädels im Bikini einfach so rum. Und er kann ja auch nicht singen… Es klingt mehr nach einem Raubüberfall, Hände hoch…“ Iris: „Es ist ein Club-Song, fürs Hotel.“ Olivia: „Nein, es ist für Dorf-Discotheken. Für viertklassige Dorf-Discotheken, die spielen das.“

Am nächtlichen Lagerfeuer werden Dschungel-Allianzen geschmiedet. Olivia zu Katzenberger-Mama Iris: „Wir haben ja zur Not Georgina auch noch bei uns dabei und das ist ganz gut. Georgina wird ja immer als ein Biest dargestellt, aber die richtigen sind da hinten.“ Gemeint sind Allegra, Fiona und Claudelle. Mutter Katzenberger nickt zustimmend. Olivia: „Das dreier Team da. Claudelle geht glaube ich noch, aber Claudelle macht immer nur das, was die anderen sagen. Die macht ja nix eigenes. Wenn du sagst: Claudelle, der Urwald, der ist rot, dann sagt sie ja.“

Olivia fügt hinzu: “Die denkt, sie hätte was erreicht, nur weil sie im Playboy ihre Brüste rausgeholt hat und mit ihren Quarktaschen da rumwedelt. Und dann mit ihrer Idee der Kochsendung… Glaubst du, dass das jemand guckt?“ Iris: „Dazu muss man gelernter Koch sein.“

Und dann bekommt wieder Silva sein Fett ab. Iris: „Silva ist nur auf Promotion-Tour. Olivia: „Es ist peinlich. Erst macht er auf dicke Hose, dann pfeife ich ihn einmal an und er ist wie ein Schaf. Aber sobald er hinter meinem Rücken redet, macht er den dicken Macker.“

Iris: „Und Georgina?“ Olivia: „Ich finde, sie entwickelt sich gut. Vor allem kann man mit ihr viel Spaß haben, weil sie total durchgeknallt ist. Iris: “Ich bin froh, dass Georgina hier ist. Sie ist eine Wonne zu unserem Dreier-Schabracken-Team.“.

Iris: „Drei gegen drei, gut: Super Konstellation.“ Olivia: „Die machen wir ja jetzt schon nieder. Allegra liegt ja sowieso nur im Koma. Fiona wird sich irgendwann selbst auflösen, da sie so dünn ist. Irgendwann werden wir sie gar nicht mehr sehen. Und dann wird sich Claudelle uns anschließen, weil Claudelle immer nur ein Fähnchen im Wind ist.“ Und weiter: „Ich wünsche mir dann nur ein richtig schönes Schlammcatchen zwischen dir und Allegra.“ Iris: „Zweimal Schweinesteak.“

Dann hat Olivia eine Idee. „Morgen machen wir das: Wir plaudern über Schönheitsoperationen. Und dann frage ich ganz normal Allegra: Was hast du denn schon alles machen lassen…? So als wenn es ganz normal wäre.“

Iris: „Sie springt da nicht drauf an, die ist doch ganz divenhaft.“ Und weiter: „Ich hätte nie gedacht, dass Allegra sich so negativ entwickelt.“ Olivia: „Und so langweilig…“ Iris: „Was hat Georgina über die Prüfung mit Allegra gesagt?“ Olivia: „Die hat dagelegen wie ein Walross.“ Olivia: „Die erzählt ja nur von ihrem Vater.“ Iris: „Denkst du, sie hat einen Vaterkomplex?“ Olivia scherzhaft: „Nein, wie kommst du denn darauf? Sie ist nicht so stark.“ Iris: „Warum hat er ihr nichts hinterlassen? (…) Weil sie falsch ist.“ Olivia: „Und weil sie hysterisch ist.“ Iris: „Die drückt sich nur von der Nachtwache.“

 

 

Fotos/Text: RTL. Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de