Donnerstag, 17. Januar 2013, 23:30 Uhr

"Tubular Beats": Mike Oldfield - generalüberholt und aufgepeppt

Mike Oldfield ist ein unvergleichlicher Künstler. Innerhalb der letzten Jahrzehnte schrieb er zeitlose und einzigartige Musik wie den Klassiker “Tubular Bells” (1973) oder die Hit-Singles “Moonlight Shadow” und “To France”.

Er war mit über 30 Alben und 25 Singles in den Briten-Charts vertreten und wurde weltweit mit Platin, Gold und Silber ausgezeichnet. Nun macht das Multitalent das Undenkbare möglich: er remixt gemeinsam mit dem mehrfach mit Platin ausgezeichneten deutschen Produzenten Torsten “York” Stenzel (u.a. Taucher, DJ Sakin & Friends, Zusammenarbeit mit Faithless, Moby, Tina Turner, ATB) seine größten Hits.

Das Album enthält Klassiker wie “Tubular Bells”, “To France” und “Moonlight Shadow” in frischen, tanzbaren Versionen. Mike Oldfield behielt während des Remixprozesses stets die kreative Kontrolle, und was noch viel wichtiger ist – man hört aus jeder neuen Version eindeutig den originalen Song von damals. “Tubular Beats” ist Mike Oldfield und Elektro pur!

Aber nicht nur das – auf “Tubular Beats” wird auch der brandneue Song “Never Too Far” mit der ehemaligen Nightwish-Sängerin Tarja Turunen vorgestellt. Keine andere Künstlerin beeinflusste und erschaffte den weiblichen Symphonic Metal mehr als sie und auch hier betört und verzaubert die Sängerin mit ihrer einzigartigen Stimme. Was für eine gewagte Kombination!

Am 8. Februar kommt das Album raus. Das offizielle Video von Mike Oldfield und Torsten “York” Stenzel zu “Guilty” ist jetzt online!