Sonntag, 20. Januar 2013, 13:56 Uhr

Amber Heard: Hat sie Johnny Depp für diese Französin verlassen?

Amber Heard hat sich angeblich wegen einer Frau von Johnny Depp getrennt.

Nachdem bekannt wurde, dass die Schauspielerin den Hollywood-Star nach sieben Monaten sitzengelassen hat, glaubt die britische Zeitung ‘The Sun’ nun auch den Grund zu wissen. So soll die bisexuelle Heard dem Model Marie de Villepin nähergekommen sein. Diese ist die Tochter des früheren französischen Premierministers Dominique de Villepin und arbeitet unter dem Künstlernamen Marie Steiss.

Wie die Zeitung weiter berichtet, sind die beiden gemeinsam für einen Urlaub nach Paris geflogen.

Ein Insider verriet bereits, dass Depp nach dem Aus de Beziehung am Boden zerstört sein soll. “Er war schon lange nicht mehr so verknallt. Er war Hals über Kopf in Amber verliebt. Aber gerade als sie anfing, ihn auch zu lieben, hat sie kalte Füße bekommen. Sie schienen glücklich zu sein und sprachen sogar über Hochzeit und Kinder. Aber Amber hat von ihm und seinen Launen die Nase voll.”

Depp war bis zum Juni letzten Jahres 14 Jahre mit Vanessa Paradis liiert, mit der er die beiden Kinder Lily-Rose (13) und Jack (10) großzieht. (Bang)

 

Fotos: WENN.com