Sonntag, 20. Januar 2013, 23:51 Uhr

Fetter Krach zwischen den Dschungelcamp-Walküren Iris und Allegra

Tag 10 im Dschungelcamp hielt auch diese zunächst harmlos beginnende Diskussion bereit.

Die Damenrunde spricht über Brustoperationen. Georgina: „Ich habe 100 Gramm drin! Ich hatte vorher ganz kleine Brüste und richtige Komplexe deswegen. Meine Mutter hat davon nichts gewusst, sondern es an Heiligabend gesehen.“ Olivia: „Ja das passt ja, schön Weihnachten die Glocken zu läuten – auch wenn die nicht echt sind!“

Fiona: „Man kann das doch nicht befürworten mit 22 die Titten zu machen. Dein Körper ist die ganze Zeit gesund und man weiß doch wie man durch einen kleinen Eingriff krank werden kann. Warum legt man sich auf den OP Tisch, wenn es nicht sein muss.“

Die anderen können Fionas Meinung nicht teilen. Olivia: „Ihr geht es doch super, wie sie jetzt rum hüpft mit ihren Brüsten!

An ihrer Stelle hätte ich es auch gemacht.“ Eine heftige Diskussion ist entfacht. Iris: „Die Chirurgie ist ja mittlerweile so super. Guck mal, ich hab‘ mir hier den Bauch absaugen lassen. Ich hatte einen Bauch wie Allegra….“

Oh, DAS hätte sie nicht sagen sollen! Allegra wutschnaubend: „Hör auf so über meinen Bauch zu reden! Ich nehme das so persönlich.“

Mobbingopfer Allegra Curtis springt schließlich von ihrer Pritsche auf und zetert los.

„Warum bin ich immer dein Beispiel? Das ist die Hälfte Bauch, den ich vorher hatte. Aber ich lasse nichts absaugen. Ich werde jetzt mein Gewicht runter tun, dann fange ich Sport an und dann habe ich wieder ein Waschbrettbauch! Bitte rede nicht über meinen Bauch. Danke! Du hast auch immer noch einen Bauch, obwohl du es abgesaugt hast. Wie kannst du mich da als Beispiel nehmen. Das finde ich gemein, weil ich lasse mir nicht absaugen. Ich habe an meinem Körper nix machen lassen. Auch nicht im Gesicht. Nichts! Nicht geschnitten, geschnippelt oder gebotoxt oder abgesaugt!“ Ach so!

Multifunktionstranse Olivia weiß es allerdings besser und flüstert Iris zu: „Sie hat die Nase machen lassen, Botox und die Augen hat sie auch machen lassen. Davon gibt sie ja auch zwei zu – aber eben hat sie gesagt, sie hat nichts machen lassen. Das ist ja auch lustig!“

Und auch das passierte: Claudelle und Fiona sind unangefochten die fleißigen Bienchen im Camp. Beim Wechsel der Toilettentonne reden sie über Olivia. Fiona: „Sie ist super, ich lieb sie und sie ist megalustig und alles – aber sie macht ja eigentlich nix. Die hat noch nie gekocht, die hat noch nie Feuer gemacht. Und dann reißt sie immer die Blätter ab für ihre Haare und wir haben keine für den Klodeckel!“

Zurück im Camp stellt Olivia die beiden zur Rede: „Ich habe euch gesehen und gehört – ich habe ein bisschen gelauscht!“

Erwischt! Fiona flüstert erschrocken zu Claudelle: „Hast du sie gesehen?“ Und dann laut zu Olivia: „Gab‘ ja nix zu lauschen!“

Olivia: „Ihr habt über jemanden geredet, der noch nix gemacht hat – ich weiß aber nicht wer das ist. Ich habe mich nicht angesprochen gefühlt und bin weitergegangen!“ Fiona gibt ehrlich zu: „Es warst aber du. Ich habe festgestellt, dass du bisher eigentlich nur das Klo mit sauber gemacht hast….“ Olivia: „Zwei mal. Gespült habe ich schon, Holz geholt. Hab ich alles schon gemacht. Und das nächste Mal sagste mir das besser ins Gesicht, mein Hase.“ Fiona: „Habe ich doch schon gemacht!“

Olivia: „Nein, hast du nicht. Hätte ich euch nicht gehört, hättest du es mir doch nicht gesagt, oder?“ Fiona gerät in Erklärungsnot und tut als würde sie nicht verstehen, worum es geht. Olivia: „ Keine Sorge, es ist alles gut. Das nächste Mal nur direkt sagen!“

Und auch das passierte alles an Tag 10 im Camp!

 

Fotos/Text: RTL. Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de