Sonntag, 20. Januar 2013, 10:42 Uhr

"Wetten, dass..?": 9,04 Millionen sahen eine höhepunktarme Show

Markus Lanz machte es kurz und bündig: Nach den jüngsten Diskussionen um die Schleichwerbevorwürfe hielt sich der “Wetten, dass..?”-Moderator mit der Nennung von Gewinnspiel-Geldgebern am Samstagabend zurück.

Das galt sowohl für einen Reiseveranstalter beim Spiel mit einer Saalkandidatin als auch für den Autohersteller, der den Hauptgewinn für den Wettkönig zur Verfügung stellte.

In den letzten Tagen waren Vorwürfe laut geworden, dass in den vergangenen Jahren möglicherweise unerlaubt Produkte von Sponsoren aus der Wirtschaft über Jahre in der populären ZDF-Show präsentiert wurden. Im Blickpunkt stand dabei die Firma Dolce Media von Christoph Gottschalk, dem Bruder von Ex-Moderator Thomas Gottschalk. Die Deals mit den Sponsoren-Unternehmen wurden über Dolce Media abgewickelt.

Ansonsten verlief die Show unspektakulär: Wettkönig wurde am Samstagabend in Offenburg bei der vierten Ausgabe von Lanz der 24-jährige angehende Pilot Bernhard Siegel aus Oberbayern, der am Klang einer Flasche erkannte, wie viel Flüssigkeit sich in ihr befindet. Er freute sich nach der telefonischen Abstimmung wie ein Schneekönig über das Auto, dass die Kamera noch für ein paar Augenblicke einfing.

Oscargewinner und Wettpate Denzel Washington ließ es sich nicht nehmen, trotz gewonnener Wette im nahegelegenen Kino vor der Leinwand zu erscheinen, um Brezeln zu verteilen. Doch die Zuschauer im Kinossal haben es wohl nicht alle gecheckt, dass da eben der echte Hollywoodstar ins Kino kam.

Die Außenwette: Die Geschwister Halbfurter, Ella (5), Michael (8), Laura (12) und Hannah (13) erkannten drei von 20 Kühen am Geschmack der frisch gemolkenen Milch. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie von Andrea Kiewel und Horst Lichter und Frau Kiewel hat auch gehörig geholfen, dass die Wette gewonnen wurde. Schlichtweg eine Unverschämtheit.

Bei der Lanz-Challenge ruderte Markus Lanz und siegte mit “Ich packe meinen Koffer” gegen Sarah aus Rastatt. Ex-Big-Brother-Star Steve Brauer (28) war sich sicher, dass er durch Massage 30 Öle unterscheiden kann, ohne dass er sie sah oder roch. Er wusste die “Schmätze” richtig zu deuten – seine Wette ging auf. Daniel Kipka (28) wettete, mit einem Gabelstapler vier Münzen in eine Flasche befördern zu können. Leider ging die Wette knapp daneben, so dass Ralf Schmitz als Wetteinlösung in Strumpfhosen mit Tutu “Schwanensee” tanzte.

Komikerin Cindy aus Marzahn (41) hat sich inzwischen beim ZDF eingelebt. Die 41-Jährige, die eigentlich Ilka Bessin heißt, bleibt jetzt dauerhaft die Assistentin von Lanz, sie ist gewitzt und komisch. Kleine Einschränkung sind ihre eher unwitzigen Englischkenntnisse beim Umgang mit ausländischen Gästen. So zum Beispiel mit US-Mime Denzel Washington (58).

Weitere Gäste auf der Cozch waren: Christiane Hörbiger, Magdalena Neuner und Robert Harting.

Etwas Laune brachten die zum Lachen ansteckenden Matthias Schweighöfer und Ralf Schmitz in die Show. Komiker Schmitz tanzte zum Schluss in Strumpfhosen (die er früher immer als Dreijähriger tragen musste) gekonnt Ballett, vorher musste Schweighöfer erklären, warum in so vielen seiner Filme sein splitternacktes Hinterteil zu sehen ist.

Die britische Sängerin Leona Lewis und die schwedische Band Caligola sorgten für beste Stimmung.

9,04 Millionen Zuschauer saßen vor den Fernsehgeräten – Marktanteil 27,7 Prozent. Auch in der jungen Zuschauergruppe (14-49) punktete Deutschlands große Unterhaltungsshow: Marktanteil 22,3 Prozent. ZDF- Unterhaltungschef Oliver Fuchs freut sich über die erfolgreiche Show: “Es ist uns gelungen, wieder einen einzigartigen Showabend zu gestalten. Mit Markus Lanz und Cindy hat sich ein außergewöhnliches ‘Dreamteam’ gefunden.”

Die zeitgleich zu “Wetten, dass..?” laufende Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) bei RTL kam auf 4,75 Millionen Zuschauer und 14,4 Prozent Marktanteil. Einen Spitzenwert erzielte RTL erneut mit dem “Dschungelcamp”, das später am Abend startete. Er zählte unglaubliche 7,97 Millionen Zuschauer und 30,7 Prozent Marktanteil. Am Vorabend waren es 7,47 Millionen Zuschauer (30,5 Prozent) gewesen.

Der ZDF-Moderator meldet sich am 23. Februar 2013 mit der 204. Ausgabe von “Wetten, dass..?” aus Friedrichshafen zurück. Zu Gast werden unter anderen US-Musikstars Justin Timberlake und Bruno Mars sein.

(dpa/KT) – 201

Fotos: ZDF/Sascha Baumann