Montag, 21. Januar 2013, 21:17 Uhr

"Les Misérables": Soundtrack erobert die Spitzen der weltweiten Charts

Vor zwei Wochen wurden die Golden Globes 2013 verliehen und “Les Misérables” gehörte zu den großen Gewinnern des Abends! Drei Golden Globes, darunter als Bester Film (Komödie/Musical), gingen an “Les Misérables”. Zudem ist der Film achtmal für den Oscar und neunmal für den BAFTA (höchter britischer Filmpreis) nominiert.

Im Februar läuft “Les Misérables” in den deutschen Kinos an und fasziniert durch eine berührende Geschichte ebenso wie durch den grandiosen, von den Hauptdarstellern eingesungenen Soundtrack.

“Les Misérables: Highlights From The Motion Picture” hat in den USA Platz 1 der Albumcharts und die Spitze der UK-iTunes-Charts erreicht und wird hierzulande am 22. Februar veröffentlicht.

Nur ganz selten gelingt es einem Musical, die Grenzen des Genres zu überschreiten und zur Legende zu avancieren: Les Misérables, das international gefeierte Hit-Musical, ist so eine unvergleichliche Ausnahmeerscheinung – denn auch 28 Jahre nach der Uraufführung bricht dieses Stück alle Rekorde und zieht die Menschen in seinen Bann. 60 Millionen Musical-Fans in 42 Ländern (bzw. 21 Sprachen) sind bereits in die Welt der „Elenden“ eingetaucht und haben sich davon verzaubern lassen.

Jetzt hat der Soundtrack zur Kinofassung von “Les Misérables” die Spitze der US-Charts erreicht, der erste Musical-Soundtrack seit “Mamma Mia” (2008), der einen solchen Triumphzug hingelegt hat. Zudem ist es der erste Film-Soundtrack seit “The Hunger Games” (März 2012), der in den USA Platz 1 erobert hat.

In Großbritannien erreichte das Album direkt Platz 1 der iTunes-Charts. Zudem könnten einige Preise hinzukommen, denn u.a. ist die Musik zu “Les Misérables” für Oscar und BAFTA im Rennen. Hugh Jackman wurde als Bester Hauptdarsteller und Anne Hathaway als Beste Nebendarstellerin mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Der Film gewann in einer weiteren Hauptkategorie als “Bester Film” (Komödie /Musical).

Am 21. Februar 2013 kommt das erfolgreichste Musical der Welt nun endlich auf die große Leinwand – mit Starbesetzung: Getragen von der Sprache der Musik, lässt Oscar-Preisträger Tom Hooper (The King’s Speech) Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Amanda Seyfried, Eddie Redmayne, Aaron Tveit, Samantha Barks, Helena Bonham Carter und Sacha Baron Cohen zu schauspielerischer wie gesanglicher Höchstform auflaufen.

Der inzwischen anderthalb Jahrhunderte alte Klassiker-Stoff von Victor Hugo über die Entrechteten, die sich zusammentun, um etwas zu verändern, ist heute so aktuell wie selten zuvor. In der mitreißenden Filmfassung entfaltet die Geschichte ihre ganze Leidenschaft voller zeitloser musikalischer Klassiker – wie z.B. „I Dreamed A Dream“, „Bring Him Home“, „One Day More“ und „On My Own“.

Tom Hooper und der All-Star-Cast von Les Misérables präsentieren nicht nur atemberaubende Bilder, sondern zugleich ein zutiefst bewegendes Album. Die Bilder und musikalischen Versionen, die Star-Regisseur Hooper eingefangen hat, bestechen vor allem durch Spontanität, denn die Schauspieler haben sämtliche Songs für die Neuinterpretation des Victor-Hugo-Stoffs live und ohne Playback eingesungen: Ein absolutes Novum für eine Filmproduktion dieser Größenordnung, was laut Hooper „der ganzen Geschichte auch sehr, sehr viel mehr Dynamik, Kraft und Realismus verleiht.“ Die musikalischen Highlights der Les-Misérables-Verfilmung erscheinen gesammelt auf dem offiziellen Soundtrack am 22. Februar. Kinostart in Deutschland ist der 21. Februar 2013.

TRACKLIST:

1. Look Down
2. The Bishop
3. Valjean’s Soliloquy
4. At The End Of The Day
5. I Dreamed A Dream
6. The Confrontation
7. Castle On A Cloud
8. Master Of The House
9. Suddenly (Nominiert für Oscar)
10. Stars
11. ABC Café / Red And Black
12. In My Life / A Heart Full Of Love
13. On My Own
14. One Day More
15. Drink With Me
16. Bring Him Home
17. The Final Battle
18. Javert’s Suicide
19. Empty Chairs At Empty Tables
20. Epilogue