Montag, 21. Januar 2013, 21:34 Uhr

Topmodel Agyness Deyn findet Scientology total harmlos

Agyness Deyn stört sich nicht am Glauben ihres Mannes Giovanni Ribisi.

Die 29-jährige Britin heiratete im letzten Jahr überraschenderweise den US-Schauspieler, der seit seiner Geburt der Scientology-Kirche angehört. Warum dies in der Öffentlichkeit für Aufsehen sorgt, versteht das Model nicht.

Im Gespräch mit dem ‘Interview’-Magazin erläutert Deyn: “Ich finde es lustig, weil mich vorher sonst niemand über Religion ausgefragt hat. Niemand hat jemals gefragt: ‘Wie ist das so, mit einem Christ zusammen zu sein?’ Jetzt fragen die Leute plötzlich nach. Vielleicht liegt das daran, dass das eine neue Religion ist und weil die Leute neugierig sind. Ich habe keine Ahnung – mein Mann ist ein wunderbarer Mensch.”

Über ihr Leben mit Ribisi möchte die Blondine derweil nicht viele Details preisgeben – auch wenn sie betont, dass der Tag, an dem sie dem 38-Jährigen das Ja-Wort gab, ganz besonders war. “Ich war eigentlich schon immer sehr zu zugeknöpft, wenn es um mein Privatleben geht. Ich rede da nicht drüber”, gibt Deyn in dem Zusammenhang zu Protokoll. “Aber [meine Hochzeit] war wirklich wunderbar – ein wirklich cooler Tag.” (Bang)

Foto: WENN.com