Dienstag, 22. Januar 2013, 17:49 Uhr

Ist Dschungelcamp-Mutti Olivia Jones etwa bisexuell? "Ich würde sagen ja"

Jetzt plauderte eine Freundin von Dschungelcamp-Heimleiterin Olivia Jones (43) aus dem Nähkästchen. Jean Rogers (45), die Ex-Freundin der heimlichen Dschungel-Königin hatte den Hamburger Travestiestar vor 24 Jahren kennengelernt: “Die Liebe kam vor fünf Jahren durch die enge Zusammenarbeit.”

Dem Magazin ‘Closer’ verrät sie in der aktullen Ausgabe außerdem: “Ja, ich würde sagen, Oli ist bisexuell. Wobei ich seine einzige Beziehung war – ansonsten hatte er immer nur Tagesabschnittsgefährten. Und das waren Männer”.

Gelegenheiten dazu hatte Olivia Jones, die noch ungekrönte Königin des RTL-Dschungelcamps, ja zuhauf – auf dem Kiez rund um die Herbertstraße in Hamburg.

Olivia Jones besitzt in der Hansestadt drei Lokale, darunter ‘Olivias wilde Kerle’. Dazu sagte sie gegenüber ‘Spiegel TV’: “Hier können Frauen mal so richtig feiern, weil sie unter sich sind. Zu Anfang haben mich alle belächelt, als ich den Laden aufgemacht habe. Jetzt wird hier mehr gefeiert als in den Strip-Lokalen für Männer.”

Schon drei mal hatte sich Olivia zuvor für’s Dschungelcamp beworben, offenbar hatte die “Multifunktionstranse” erst 2012 die Klasse erreicht, die sie für RTL befähigte, als eine wahre Entertainerin ins TV-Camp zu ziehen.

Fotos: RTL