Dienstag, 22. Januar 2013, 10:58 Uhr

Jessica Simpson wollte das Haus der Osbournes kaufen

Jessica Simpson plante offenbar, das Osbourne-Anwesen zu kaufen, bevor es letzte Woche bei einem Brand beschädigt wurde.

Die Sängerin und Schauspielerin – die zusammen mit ihrem Verlobten Eric Johnson ihr zweites Kind erwartet – wollte angeblich stolze zwölf Millionen Dollar in die Hand nehmen, um das Haus von Black-Sabbath-Legende Ozzy Osbourne und seiner Frau Sharon in Beverly Hills zu kaufen, soll sich nach dem Brand nun aber anderweitig umschauen.

Ein Insider erzählt gegenüber ‘RadarOnline’: “Als Jessica und Eric von dem Feuer hörten, waren sie mindestens so enttäuscht wie die Osbournes. Sie planten, ein Angebot für das Haus in der Größenordnung von zwölf Millionen Dollar zu machen, weil sie dachten, es wäre das perfekte Heim für ihre Familie.” Die Situation habe sich nach dem Schaden jedoch geändert. “Jetzt muss erst mal festgestellt werden, welcher Schaden entstanden ist, bevor sie sich binden, auch wenn sie gehört haben, dass er sehr gering ist. Jessica beobachtet das Angebot noch, allerdings schaut sie sich auch nach anderen Häusern um.”

Die 32-Jährige soll in dem Feuer darüber hinaus sogar eine höhere Macht vermuten. Der Insider berichtet weiter: “Sie glaubt an Schicksal und fragt sich, ob es vielleicht ein Zeichen war, dass sie das Haus nicht kaufen und lieber warten sollte, dass etwas anderes auf den Markt kommt. Für Sharon und Ozzy ist es schade – sie waren bereit zu verkaufen.”

Sharon – die Schuld an dem Brand gewesen sein soll, da sie über Nacht eine Kerze brennen ließ – verriet kürzlich, dass sie versuchte, die Flammen auf eigene Faust zu löschen, bevor die Feuerwehr eintraf.

Zudem soll Ehemann Ozzy, der erst am Tag zuvor eine Operation an seiner Hand hatte, den Gips an seinem Arm zum Löschen verwendet haben. Sharon ergänzt: “Ich rannte in die Küche, holte Wasser und schüttete es auf die Flammen. Mit den offenen Türen und dem Wasser loderte das Feuer erst richtig auf”, erinnert sich die 60-Jährige. “Ozzys Haare waren verbrannt. Wir waren wie zwei Idioten, es war wie bei den Three Stooges. Was man gerade nicht machen soll – ins Bett gehen, wenn noch Kerzen brennen und Wasser ins Feuer schütten – wir taten es.” (Bang)

Foto: Twitter