Dienstag, 22. Januar 2013, 12:14 Uhr

Prinz Harry nackt: "Ich habe meine Familie enttäuscht"

Prinz Harry zeigt sich wegen seiner Las Vegas-Nacktfotos reumütig.

Der britische Prinz wurde im vergangenen Jahr während einer Party nackt mit einer Frau abgelichtet und gibt nun zu, damit für Enttäuschung gesorgt zu haben. “Ich habe mich wahrscheinlich selbst enttäuscht, ich habe meine Familie enttäuscht und ich habe andere Leute enttäuscht”, erklärte der 28-Jährige in einem britischen TV-Interview.

Dennoch findet er, dass die Medien während des Skandals nicht fair mit ihm umgegangen sind.

“Am Ende des Tages war ich in einem privaten Bereich und man sollte erwarten, dass man einen gewissen Umfang an Privatsphäre beanspruchen kann. Es war wohl ein klassisches Beispiel davon, dass ich zu viel Soldat war und nicht genug Prinz. So einfach ist das. Die Zeitungen wussten, dass ich sowieso nach Afghanistan gehen würde, deshalb finde ich, dass die Art, wie ich von ihnen behandelt wurde, nicht akzeptabel ist.”

Auch über seine Zeit in Afghanistan als Co-Pilot eines Apache-Kampfhubschraubers sprach Harry: “Wir schießen, wenn wir müssen, nehmen ein Leben um ein Leben zu retten, aber im Grunde sind wir mehr ein Abschreckungsmittel als irgendwas anderes. Wenn Leute versuchen, unseren Leuten Böses zu tun, nehmen wir sie aus dem Spiel.” (Bang)

Foto: WENN.com