Mittwoch, 23. Januar 2013, 22:40 Uhr

Bradley Cooper will unbedingt Lance Armstrong spielen

Bradley Cooper hofft auf die Hauptrolle im geplanten Lance-Armstrong-Biopic.

Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass Starregisseur J.J. Abrams und Paramount Pictures das Leben des in Ungnade gefallenen Profi-Radrennfahrers auf die Leinwand bringen wollen, hat der Oscar-nominierte Schauspieler (‘Silver Linings’) nun Interesse daran geäußert. Im Interview mit der BBC erklärt er, dass er gerne in die Rolle von Armstrong schlüpfen würde.

“Daran wäre ich interessiert”, so der Hollywood-Star. “Ich finde ihn faszinierend. Was für ein faszinierender Charakter.”
Sollten die Macher des Films an Cooper herantreten, so wird er sich laut ‘Deadline.com’ unter anderem gegen Matt Damon durchsetzen müssen, der angeblich für den Part in Frage kommt.

Armstrong sorgte zuletzt mit seinem Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey für Aufruhr. Gegenüber der US-Talkshowmoderatorin räumte der amerikanische Sportler ein, jahrelange leistungssteigernde Substanzen eingenommen zu haben, unter anderem auch während der Zeit, in die all seine Tour-de-France-Siege fallen. Aufgrund des Doping-Skandals wurden dem 41-Jährigen im Oktober letzten Jahres alle Titel ab August 1998 aberkannt. Zudem wurde eine lebenslange Sperre gegen Armstrong ausgesprochen. (Bang)