Freitag, 25. Januar 2013, 13:19 Uhr

Carsten Spengemann will "spektakulärste Radioshow Deutschlands" machen

Ex-‘DSDS’-Moderator Carsten Spengemann (40) bekommt eine eigene Show bei Radio Reeperbahn. Vom 7. Februar an sitzt er hinter dem Mikrofon des Internetradios, das seit diesem Jahr von Hamburgs sündiger Meile sendet, wie er in der ZDF-Talkshow ‘Markus Lanz’ am Donnerstagabend berichtete.

“Ich habe schon immer gerne Radio gemacht und bin vom Erfolg meiner neuen Radio-Show absolut überzeugt”, erklärte Spengemann in einer Mitteilung von Radio Reeperbahn. “Das hat es in der deutschen Radiolandschaft noch nicht gegeben”, kündigte er vollmundig die “spektakulärste Radioshow Deutschlands” an.

Seine Sendung soll dienstags und donnerstags am Nachmittag zu hören sein. Mario Rosendahl, Initiator von Radio Reeperbahn, sagte zu dem Neuzugang: “Der ehemalige Darsteller aus der ARD-Serie Verbotene Liebe ist einfach ein Publikumsliebling. Radio Reeperbahn kann davon nur profitieren. Wir freuen uns, dass wir Carsten von unserem Konzept begeistern konnten. Damit locken wir nicht nur Diskothekenbesucher oder Musical-Fans auf den Kiez, sondern Touristen aus den entferntesten Winkeln der Erde in die schönste Stadt der Welt.“

Als Soap-Star begann 1999 die Karriere von Carsten Spengemann. Später moderierte er an der Seite von Michelle Hunziker vor einem Millionenpublikum die Sendung “Deutschland sucht den Superstar”. Zuletzt war er in der ProSieben-Show ‘Die Alm’. (dpa) -254

Foto: ZDF/ Markus Hertrich