Samstag, 26. Januar 2013, 14:59 Uhr

Britney Spears: Klingt so etwa die künftige Hip-Hop-Britney?

Britney Spears ließ gestern verlauten, dass ihre Fans auf ihrem nächsten Album ein paar deftige Hip-Hop-Einflüsse erwarten dürfen. Derzeit stürmt die 31-jährige Sängerin mit Blsack-Eyed-Peays-Masterrmind Will.i.am weltweit die Charts. Ihr gemeinsamer Song ‚Scream and Shout’ konnte in mehreren Ländern, unter anderem auch in Deutschland, die Chartspitze erreichen.

Nun wird es auch einen offiziellen Remix des Songs geben, der schon einmal eine Hip-Hop-lastige Britney erahnen lässt, denn für ‚Scream and Shout Remix’ hat sich die Popprinzessin neben Will.i.am auch mit Diddy, Waka Flocka und Lil Wayne zusammen getan.

Der Remix ist bereits im Internet zu finden und fleißig wie die zweifache Mutter ist, drehte sie gestern ein Video zum neu aufgelegten Song. Bei Twitter schrieb Britney und verlinkte ihre Kollegen im Tweet: „Ich denke die Welt ist noch nicht bereit für den ‚Scream and Shout Remix’. Los geht’s! Bin gerade am Set beim Dreh für den Remix.”

Ob die oben genannten Hip-Hop-Stars ebenfalls beim Videodreh beteiligt waren ist noch nicht bekannt, wird sich aber spätestens zeigen, wenn das Remix-Video veröffentlicht wird. Bei Youtube kann man aber schon einmal in ‚Scream and Shout Remix’ reinhören.