Samstag, 26. Januar 2013, 12:16 Uhr

Kim Kardashian: Muskeltraining trotz Schwangerschaft

Kim Kardashian möchte während ihrer Schwangerschaft unbedingt in Form bleiben.

Die Reality-TV-Darstellerin erwartet aktuell ihr erstes Kind mit Rapper Kanye West, möchte im Zusammenhang mit dieser Erfahrung allerdings weder ihren strengen Ernährungsplan noch ihr regelmäßiges Training mit Personal Trainerin Tracy Anderson aufgeben. “Tracy lässt Kim 20 Minuten Cardio-Training machen, gefolgt von Muskeltraining, dann weitere 15 Minuten Cardio-Training und 20 Minuten Tanzen”, weiß ein Insider zu berichten. “Kim hat außerdem Gluten und Zucker aus ihrer Ernährung gestrichen.”

Das Training macht dabei aber nicht die einzige sportliche Aktivität im Alltag Kardashians aus, wie ein Bekannter der Zeitschrift ‘Closer’ flüstert. “Sie scherzt, dass ihr Sexleben an manchen Tagen genug Cardio-Training ist.”

Während sich die 32-Jährige darum sorgt, ihren Körper fit zu halten, fürchtet der Vater ihres ungeborenen Kindes, dass der gemeinsame Nachwuchs womöglich in der TV-Sendung ‘Keeping Up with the Kardashians’ gezeigt werden könnte. So möchte West dem Kind soviel Privatsphäre wie möglich garantieren. “Er hat sie gebeten, Treffen mit E! TV einzuberufen, um darüber zu sprechen, das Baby in der Sendung zu haben. Sie hat ihn gebeten, Kompromisse einzugehen, aber er scheint nicht nachzugeben.” (Bang)

Foto: WENN.com