Sonntag, 27. Januar 2013, 18:14 Uhr

Dschungelboy Joey wollte seiner Freundin eigentlich Heiratsantrag machen

Als Joey Heindle (19) gestern von seiner Freundin Jacky live vor den RTL-Kameras überrascht wurde, patzte er. Denn eigentlich wollte der smarte Ex-Sänger bei DSDS Jaqueline (18) einen Heiratsantrag machen und hatte da glatt etwas vergessen. Der frischgebackene Dschungelkönig ging bereits auf die Knie und man hoffte in diesem Augenblick dass einem bei der rührenden Liebeserklärung die Peinlichkeit “Antrag” erspart bliebe und so kam es dann auch.

Zumindest sagte der “jüngste Dschungelkönig aller Zeiten” ganz stolz: “Ich liebe dich über alles, für immer. Du bist meine wahre Dschungelkönigin.”

Im Gespräch mit der Münchner ‘TZ’ sagte der 19-Jährige heute aber: “Ich wollte meiner Freundin auch einen Heiratsantrag machen. Aber mir ist dann gerade noch eingefallen, dass ich gar keine Ringe dabei habe! Aber das wird auf jeden Fall bald nachgeholt!” Gegenüber RTL sagte er dazu wie gewohnt leicht wirr: “Die Zeit spielt keine Musik!”

Glückwünsche vom daheim seien zum Zeitpunkt des Interviews noch nicht eingetroffen. “Ich hoffe, daheim ist alles gut. Aber ich weiß auf jeden Fall, dass ich ganz viele Leute habe, die mich unterstützt haben, und denen will ich noch mal richtig Danke sagen – durch Konzerte, Autogrammstunden, allem drum und dran.”

Nach seiner Rückkehr warten auf den neuen TV-Liebling der Nation (“In meinem Kopf ist immer Karnerval”) u.a. auch längst geplante Dreharbeiten zu einem Fernsehfilm und einem Kinofilm.

Helmut Berger hat große Pläne mit Joey Heindle: Alle Infos dazu hier!

Fotos: RTL/Stefan Menne. Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de