Sonntag, 27. Januar 2013, 14:53 Uhr

Dschungelcamp 2013: Das hier sind alle Voting-Ergebnisse - Olivia lag lange vorn

Die RTL-Zuschauer haben gewählt: Mit 53,21 Prozent der Stimmen wählten sie Joey Heindle am Samstagabend um 23.56 Uhr zum neuen Dschungelkönig.

Olivia Jones erhielt als Zweitplatzierte 46,79 Prozent der Zuschauerstimmen. Die Entscheidung fiel erst kurz vor Schluss: Am 18. Januar konnten die Zuschauer erstmals darüber abstimmen, wer im Camp bleiben sollte. Hier lag Olivia mit 38,79 Prozent der Stimmen noch deutlich vor Dschungelboy Joey, der 16,18 Prozent erhielt.

Ihren ersten Platz verteidigte Olivia bis zur Sendung vor dem Finale, Joey belegte mit einer Ausnahme jeweils den zweiten Platz in der Zuschauergunst (am 23.1. lag er auf dem dritten Platz hinter Fiona).

Noch am 24. Januar lag Olivia mit 40,79 Prozent deutlich vor Joey (20,45 %), im Halbfinale am 25. Januar holte Joey dann deutlich auf (Olivia: 37,02 %; Joey: 36,61 %). Im Finale lag der neue Dschungelkönig schließlich von Anfang an vorne, in der Vorfinal-Entscheidung erreichte er bereits 43,12 Prozent der Stimmen (Olivia: 38,71 %; Claudelle: 18,17 %).

In der ersten Woche des Dschungelcamps (11. Bis 17. Januar) durften die Zuschauer entscheiden, wer zur Dschungelprüfung antritt. Hier lag Kandidatin Georgina jeweils deutlich vorne (am 14. Januar verbuchte sie mit 44,97 Prozent der Zuschauerstimmen ihr höchstes Voting-Ergebnis) und erreichte mit sieben Dschungelprüfungen in Folge einen neuen Rekord.

Hier die Voting-Ergebnisse “Wer soll zur Dschungelprüfung?”:

Und hier die Voting-Ergebnisse “Wer soll im Camp bleíben?”

Quelle Votings: RTL/Montage: klatsch-tratsch.de Fotos: RTL/ Stefan Menne