Montag, 28. Januar 2013, 12:20 Uhr

Alles über die französische Hitsängerin Irma und ihr Duett mit Mic Donet

Irma hat sich ganz ihrem bescheidenen Naturell entsprechend die Medien des 21. Jahrhunderts zunutze gemacht. Unprätentiös und nahezu unverhofft hat das Web 2.0 der Singer-Songwriterin und vor allem ihrer Musik viel Aufmerksamkeit und Anerkennung beschert.

Als die heute 23-jährige gebürtige Kamerunerin mit 15 Jahren nach Paris kommt, will sie in erster Linie ihren Schulabschluss machen und studieren. Doch ihre eigentliche Passion – die Musik – und ihr großes Talent bleiben nicht lange ungehört. 2007 covert Irma „Au Suivant“ von Jacques Brel. Sie veröffentlicht das dazugehörige Video bei YouTube und ihr virtueller Siegeszug ist nicht mehr aufzuhalten.

Das Video verbreitet sich, wird kommentiert und gefeiert. Die Lobeshymnen reißen nicht ab und der Ruf nach mehr Musik wird immer lauter.
Sie veröffentlicht Cover um Cover, ehe der Hype mit den ersten selbstgeschriebenen Songs richtig beginnt. Auch „My Major Company“ wird hellhörig und kontaktiert Irma. Das Projekt, bei der Irma auf die Spenden ihrer Fans angewiesen ist, scheint wie für sie gemacht. Was mit vielen Klicks und den Verbreitungsmechanismen des Internet so rasant begonnen hat, soll auch nach gleichem Muster weitergeführt werden.

Irma gelingt es, in nur 48 Stunden die nötigen 70.000 Euro für ihr Debütalbum zu sammeln. 416 Menschen spenden zwischen 10 und 1000 Euro. Normalerweise brauchen Künstler mindestens sechs Monate, um solche Summen einzufahren – wenn es ihnen überhaupt gelingt.

Diese Geschichte bleibt natürlich nicht ungehört. Niemand Geringeres als Google wird auf Irma aufmerksam. Sie wird Protagonistin in einem äußerst charmanten Werbe-Clip (zum Video), der Irmass persönliche Geschichte erzählt, visualisiert und mit der wunderschönen Single ‘I Know’ feat. Mic Donet von ‘The Voice Of Germany’ musikalisch unterlegt ist. (Mic arbeitet derweil fleissig an seinem zweiten Album.)

Die Single kommt am 8. Februar raus.

Fotos: Universal/Aristoteles Loukissas