Montag, 28. Januar 2013, 15:49 Uhr

Mila Kunis und Ashton Kutcher ziehen nach London

Hollywoodstar Mila Kunis (29) zieht nach London und Ashton Kutcher (34) folgt seiner neuen Freundin gleich dahin. Die Schauspielerin wird die nächsten sechs Monate für ein Filmprojekt in der britischen Hazptstadt vor der Kamera stehen und Kutcher will seine Liebste auf keinen Fall alleine gehen lassen.

Das Pärchen wird sich für die Zeit in Marylebone niederlassen und in der berühmten Nachbarschaft von Kate Hudson und Guy Ritchie hausen.

Eine Quelle erzählte dazu: „Mila wird für die nächsten sechs Monate in London und Umgebung drehen und Ashton hat entschlossen, mit ihr hier herzukommen. Sie kleben die meiste Zeit aneinander.“

Für Ashton Kutcher kommt der spontane Umzug mit Sicherheit ganz recht, der befindet sich nämlich in den letzten Zügen seiner Scheidung mit Demi Moore. Außerdem sind die Dreharbeiten zur Biopic von Steve Jobs bereits beendent, weswegen er genügend Zeit hat um nach London zu gehen.

Der Film für den Mila Kunis vor der Kamera stehen wird, ist ein Science Fiction Streifen von den ‚Matrix’ Machern, den Geschwustern Wachiowski. Darin spielen Channing Tatum und Mila Kunis zwei höher entwickelte Menschen. Die Dreharbeiten zu ‚Jupiter Ascending’ beginnen im Frühling. Kunis wird eine russische Immigrantin spielen und trotz ihrer ukrainischen Herkunft will die Schauspielerin russisch Unterricht nehmen, um einen perfekten Akzent zu bekommen. (TT)

Foto: WENN.com