Dienstag, 29. Januar 2013, 22:40 Uhr

Catherine Zeta-Jones singt bei der Oscar-Gala

Catherine Zeta-Jones wird Teil einer speziellen Gesangsnummer bei der Oscar-Verleihung sein.

Zusammen mit anderen Künstlern soll die  berühmte Schauspielerin in einer Einlage zu sehen sein, die als Tribut für drei Musical-Filme gedacht ist: Die achtfach Oscar-nominierte Produktion ‘Les Misérables’, den sechsmaligen Abräumer von 2003, ‘Chicago’ – mit dem sich Zeta-Jones selbst die begehrte Auszeichnung sichern konnte – sowie dem Musikdrama ‘Dreamgirls’, das 2007 zwei Oscars absahnen konnte.

Ohne viel über ihr Engagement preiszugeben, verriet Zeta-Jones gegenüber Reportern, sich “eine Menge Spaß” von dem Auftritt zu versprechen.
“Ich weiß noch nicht genau über den Umfang Bescheid, in dem ich bei den Oscars eingebunden werde”, sagte die 43-Jährige, versicherte jedoch: “Ich werde da sein.”

Craig Zadan und Neil Mareon, die Produzenten der 83- Academy Awards, ergänzten: “Das Musical als Film ist ein Genre, das im vergangenen Jahrzehnt eine bemerkenswerte Renaissance erlebt hat. Wir sind begeistert, drei Musical-Filme – ‘Chicago’, ‘Dreamgirls’ und ‘Les Misérables’ – bei der Oscar-Show vorführen zu können.”

Wer neben ‘Chicago’ und dem diesjährigen Kandidaten ‘Les Misérables’ die Repräsentation von ‘Dreamgirls’ übernehmen wird, ist noch nicht sicher. In dem Streifen, der von der Geschichte des Gesangstrios The Supremes inspiriert wurde, spielten unter anderem Beyoncé und Jennifer Hudson vielbeachtete Rollen. (Bang)

Foto: WENN.com