Dienstag, 29. Januar 2013, 12:06 Uhr

Hier, ihr Skeptiker: RTL-Dschungelcamp wurde für den Grimmepreis nominiert

‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ könnte mit einem Grimme Preis ausgezeichnet werden.

Alledings handelt es sich um die vorhergehende Staffel der RTL-Realityshow, die damals von Sonja Zietlow sowie dem mittlerweile verstorbenen Dirk Bach moderiert wurde. Die Show ist neben der soeben eingestellten Talkshow ‘Roche & Böhmermann’, ‘Der Gastmann’, ‘Die Wiwaldi Show’, ‘Stuckrad-Barre‘, ‘Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt’, ‘Ausflug mit Kuttner’ sowie ‘[email protected]’ in der Sparte Unterhaltung für den renommierten Fernsehpreis des Grimme Instituts nominiert. In der Unterkategorie ‘Serie/Mehrteiler’ dürfen die Macher der Produktionen ‘Der Tatortreiniger’, ‘Mord mit Aussicht’ und ‘Götter wie wir’ auf eine Auszeichnung hoffen.

Günther Jauch winkt derweil ein Grimme-Preis für die Moderation von ‘Wer wird Millionär?’ am 24.09.2012. In dieser Ausgabe habe er “eine herausragende Leistung, die im Zusammenspiel mit dem Kandidaten Aaron Troschke vom üblichen Spielprinzip der Sendung komplett abweicht und allein durch die Interaktion der Beteiligten unterhält”, gezeigt, erklärt das Institut.

Im Bereich sind unter anderem zwei ‘Tatort’-Folgen sowie die TV-Filme ‘Lösegeld’, ‘Mutter muss weg’ und ‘Der letzte schöne Tag’ vorgeschlagen.

Mit sensationellen 8,76 Millionen Gesamtzuschauern ging die siebte Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” letzte Woche zu Ende. Wie eine media control TV-Quotenauswertung zeigt, schalteten besonders jüngere Männer beim Finale verstärkt ein. Sie verzeichneten die größten Zuwächse im Vergleich zur vorletzten Ausgabe am Freitag. In der männlichen Altersgruppe 20 bis 29 Jahre verdoppelten sich sowohl Reichweite (von 240.000 auf 490.000) als auch Marktanteil (von 27,2 auf 53,7 Prozent). Bei den 30- bis 39-Jährigen (350.000 auf 690.000) wurde ebenfalls ein Anstieg um knapp 100 Prozent gemessen. Der Marktanteil kletterte von 24,9 auf 42,9 Prozent.

Das größte Interesse an der RTL-Show brachten erneut junge Frauen zwischen 14 und 19 Jahre (Marktanteil: 70,8 Prozent) sowie 3- bis 13-jährige Mädchen (Marktanteil: 67,1 Prozent) auf. 37,2 Prozent Marktanteil bei den Frauen ab 14 Jahre standen 29,3 Prozent bei den Männern gegenüber.

In der Bundesländer-Übersicht ragten Mecklenburg-Vorpommern (46,5 Prozent), Thüringen (45,8 Prozent) und Rheinland-Pfalz (42,8 Prozent) hervor. (Bang/MC)

Fotos: RTL/Stefan Menne