Dienstag, 29. Januar 2013, 9:32 Uhr

Joey Heindle: Zusammenbruch im Flugzeug

Joey Heindle scheint der Stress der letzten Tage doch mehr zugesetzt zu haben als gedacht. Am Samstag war der 19-Jährige zum Dschungelkönig der diesjährigen Staffel der RTL-Show „Ich bin ein Star- holt mich hier raus!“ gewählt worden. Gestern sollte es dann aus dem australischen Dschungel zurück in die Heimat nach Deutschland gehen. Doch das war wohl zu viel für Joey. Auf dem Heimflug erlitt er einen Zusammenbruch.

Aus Liebe zu seiner Freundin Jacky flog Joey nicht wie die anderen Camper in der First Class, sondern verbrachte den Flug von Brisbane nach Singapur an der Seite seiner Liebsten in der preiswerteren Economy Class. Plötzlich bekam er jedoch schweren Atem- und Kreislaufprobleme, berichtet die ‘Bild’-Zeitung. Die Besatzung des Fliegers reagierte allerdings professionell und versorgte ihn mit Sauerstoff über eine Maske sowie mit Eiswürfeln zur Abkühlung. Mit Erfolg!

Bei Joey geht es derzeit wirklich Schlag auf Schlag. Kürzlich noch Dschungel-Camper jetzt soll es in Deutschland mit der Karriere weitergehen. Doch der Sänger sollte sich wohl lieber erst einmal eine kleine Auszeit gönnen. Und das will Joey auch erstmal tun. Auf die Frage, was er zu Hause als erstes unternehmen will antwortet er: „„Schön mit Jacky entspannen und auf der Couch DVDs gucken!“

Hier gibts alle Infos über Joeys erstes Album “Jeder Tag zählt”.

Zuhause in Deutschland wird Heindle dann auch gleich sein im Dschungel verdientes Geld ausgeben. “Von der Dschungelgage werde ich ein bisschen was spenden, dann werde ich ein bisschen was aufheben und dann werde ich noch meiner Freundin ein Auto kaufen. Vielleicht als Hochzeitsgeschenk…”, verrät er gegenüber ‘promiflash’. Vom Sieg ist er derweil noch immer überrascht. “Ich hätte niemals mit dem Sieg gerechnet, aber ich bin so froh und so glücklich, dass ich das geschafft habe und dass mich wirklich fast sieben Millionen Zuschauer zum Dschungelkönig gewählt haben. Und ich glaube, das ist ein eindeutiges Ja und das finde ich einfach supergeil!” (AH/Bang)

Foto: WENN.com