Mittwoch, 30. Januar 2013, 19:50 Uhr

Dschungelcamp-Brüllattacke: Kusmagk lädt Sass in seine Show ein

Nachdem die Fernsehschauspielerin Katrin Sass (56) gestern Abend bei Markus Lanz verbal auf den einstigen Dschungelkönig Peer Kusmagk (37) einprügelte, äußerte der sich jetzt zu der Attacke.

Der Moderator und Restaurantbeseitzerr sagte dazu der ‘Bild’-Zeitung: “Mein erster Gedanke war: ‘Hallo, was passiert denn hier?’ Ich weiß überhaupt nicht, wieso Frau Sass so losgelegt hat. Das war vollkommen unmotiviert von ihr. Ich hatte das Gefühl, sie ist wie von Sinnen. (…) Ich glaube, die Tatsache, dass der Dschungel für den Grimme-Preis nominiert wurde, hat bei ihr zu der Reaktion geführt.”

Eine Versöhnung hinter den Kulissen habe es nicht gegeben, sagte Kusmagk. “Mir ging es nicht besonders gut, nachdem ich fünf Minuten lang angeschrien wurde. Aber ich denke, es gibt durchaus Diskussionsbedarf zwischen Frau Sass und mir.”

Kusmagk habe Sass am kommenden Samstagmittag in seine Radioshow beim Berliner Radiosender 94,3 r.s.2 eingeladen. “Ich hoffe, dass wir so die Gelegenheit haben, die Sache auszudiskutieren.”

Fotos: ZDF/Markus Hertrich