Freitag, 01. Februar 2013, 12:46 Uhr

Katie Holmes lässt die New Yorker Fashion Week aus

Katie Holmes wird sich mit ihrem Fashion-Label nicht bei der New Yorker Modewoche präsentieren.

Nachdem die Schauspielerin – die gemeinsam mit der Stylistin Jeanne Yang die Marke ‘Holmes & Yang’ betreibt – debütierte im September vergangenen Jahres bei der prestigeträchtigen Veranstaltung, wird in diesem Monat jedoch nicht mit einer weiteren öffentlichen Vorführung nachlegen.

“Nur mit vorheriger Verabredung” sei die neue Herbst-/Winterkollektion des Duos zu sehen, verkündete ein Sprecher im Namen des Labels.

Holmes zeigte sich über das neue Werk der beiden Modeschöpfer kürzlich enthusiastisch. Sie beschrieb: “Es ist ganz simpel gehalten, mit recht klassischen Linien. Wir benutzen eine Menge Seide, Leder und Wildleder. In diesem Jahr sind wir besonders begeistert, weil wir eine Menge neue Schnitte eingegliedert haben. Es sind hauptsächlich Stücke, die sich von der Basis aus entwickelt haben, sich aber nicht all zu weit davon entfernen”, sagte Holmes.

Auch nach ihrem Debüt bei der New York Fashion Week im Jahr 2012 war die frühere ‘Dawson’s Creek’-Darstellerin ganz überwältigt – eine “Ehre” sei es gewesen, sich bei dem Event präsentieren zu dürfen.

Holmes ergänzte: “Es fühlte sich wirklich einfach angemessen an, weil es keine große, komplette Modenschau ist, sondern eine Präsentation. Es spiegelt die Art wieder, wie wir designen und die Art, wie wir unser Geschäft führen – völlig ruhig und entspannt”, erklärte Holmes die Strategie. “Wir spürten, dass dies ein ganz naheliegender Schritt für uns ist, uns einem größeren Publikum und mehr Einkäufern zu zeigen.” (Bang)

Foto: WENN.com