Sonntag, 03. Februar 2013, 18:23 Uhr

Johnny Depp spielt berüchtigten US-Mafiaboss in "Black Mass"

Johnny Depp (49) wird vor der Kamera zum Verbrecher. Wie das US-Branchenblatt ‘Hollywood Reporter’ am Sonntag berichtete, soll der ‘Fluch der Karibik’-Star den berüchtigten früheren US-Mafiaboss James Joseph “Whitey” Bulger spielen.

Oscar-Preisträger Barry Levinson (‘Rain Man’) will den Gangsterthriller ‘Black Mass’ inszenieren. Bulger stand seit den 90er Jahren auf der FBI-Liste der meistgesuchten Verbrecher. Nach 16 Jahren auf der Flucht war der über 80-Jährige im Juni 2011 ins Kalifornien geschnappt worden.

Bulger war im Raum Boston Kopf einer irischen Mafiabande, die mit Mord, Drogenhandel, Erpressung und Geldwäsche hohe Einnahmen erzielte. Die Verbrechen lieferten die Vorlage für Martin Scorseses Mafia-Drama ‘Departed – Unter Feinden’.

Johnny Depp hatte kürzlich auch die Hauptrolle in dem Sci-Fi-Drama «Transcendence» angenommen. Kameramann Wally Pfister (‘The Dark Knight Rises’, ‘Inception’) gibt sein Regiedebüt. Welcher der beiden Filme als nächstes auf Depps Drehplan steht, wurde nicht bekannt. (dpa) 026

Foto: WENN.com