Sonntag, 03. Februar 2013, 18:09 Uhr

Justin Timberlake und Jessica Biel: Erstmal keine Babypläne

Justin Timberlake hat seine Familiepläne mit Ehefrau Jessica Biel (30) erstmal auf Eis gelegt. Der Sänger will sich in naher Zukunft nämlich lieber wieder verstärkt auf seine Musikkarriere konzentrieren. Das traute Familienglück muss also doch noch ein wenig warten.

Wenn es denn soweit ist, möchte sich Justin nämlich voll und ganz auf seine Rolle als Vater einlassen können und Zeit für seinen Spross haben.

„Jessicas Babypläne liegen erstmal auf Eis, weil Justin momentan lieber arbeiten will“, erklärt ein vermeintlicher Insider laut der Website ‘showbizspy’. „Sie hatten ein lange anstrengende Unterhaltung deswegen und Justin konnte Jessica davon überzeugen, dass sie noch ein wenig warten sollten.“ In diesem Jahr solle es endlich wieder um Justins Musik gehen. Die mußte der Sänger zugunsten seiner Schauspielkarriere zuletzt ja ein wenig schleifen lassen.

Der 32-jährige hatte reihenweise Filme gedreht, darunter ‘The Social Network’, ‘Bad Teacher’, ‘Freunde mit gewissen Vorzügen’, ‘In Time – Deine Zeit läuft ab’ und ‘Back in the Game’.

„Justin hat ihr gesagt, dass er ein guter Vater sein will und dass das unter diesen Umständen momentan unmöglich wäre“, so die Quelle. Jessica Biel sei zwar nicht begeistert gewesen, könne die Beweggründe ihres Mannes jedoch nachvollziehen und sei einverstanden, sich noch ein wenig Zeit zu lassen mit dem Thema Kinder.

Dann sind wir also mal gespannt, was Justin uns in Sachen Musik in diesem Jahr so bieten wird und wünschen viel Erfolg, damit er sich danach auch voll und ganz auf seine Papi-Rolle konzentrieren kann. (AH)