Montag, 04. Februar 2013, 8:56 Uhr

Beyonce: Reunion mit Destiny's Child beim Super Bowl

Kelly Rowland (31) und Michelle Williams (32) traten mit ihrer berühmten Bandkollegin Beyoncé ´in der Halbzeit des Super Bowl am Sonntag in New Orleans auf. Dabei zeigten sich die Damen allesamt in schwarzen Leder-Minikleidchen des noch weithin unbekannten Designers Rubin Singer – nebst Stiefeln von Proenza Schouler.

Die Show war professionell, Berichten zufolge aber nicht mitreißend. Andere wiederum sahen eine Show von “gewaltiger Wucht”.
Beyonce (31) performte ein Medley ihrer Hits, darunter auch , ‘Crazy in Love’ und ‘Halo’.

Das Trio Destiny’s Child trällerte mit einer Armada genauso heißen Tänzerinnen ‘Bootylicious’ und ‘Independent Women (Part 2)’, sowie eine Version von Beyonce Mega-Hit “Single Ladies”.

Alicia Keys (‘Nationalhymne’) und Jennifer Hudson (‘America the Beautiful’) sangen zu Beginn der Sportveranstaltung und der südkoreanische Überflieger Psy performte ebenso.

Jay-Z postete stolz ein Foto nach dem Auftritt seiner berühmte Ehefrau und schrieb dazu – bezugnehmend auf den Playback-Skandal während der Amtseinführung von Barack Obama: “Lichter aus!!! Irgendwelche Fragen??”. Beyonce kommt übrigens nach Deutschland – hier die Termine!

Nach der Halbzeit kam es dann über einem halbstündigen Stromausfall, Schuld war ein durchgebrannter Transformator.
Übrigens: Die Baltimore Ravens haben mit 34:31 gegen die San Francisco 49ers den Super Bowl gewonnen.

Fotos: WENN.com