Rihanna und Chris Brown fliehen vor dessen Ex aus Club

Montag, 4. Februar 2013, 22:35 Uhr


Rihanna, die vor kurzem bekannt gegeben hatte wieder mit Chris Brown (23) zusammen zu sein, will diesen Neuanfang nicht aufs Spiel setzen und handelt neuerdings gut durchdacht. Gestern traf die 24-jährige Sängerin gemeinsam mit Brown in einem Club in Los Angeles auf dessen Ex-Freundin Karrueche Tran und anstatt der eine Szene zu machen, verließ sie ganz vernünftig die Lokalität, um Streitereien einfach aus dem Weg zu gehen.

Eigentlich wollte sich das Pärchen gemeinsam mit prominenten Freunden wie Ne-Yo, Afrojack und Wiz Khalifa einen netten Abend nach dem Super Bowl- Ereignis gönnen, doch dieser nahm ein abruptes Ende, nachdem Chris Browns Ex ebenfalls im Greystone Manor Club aufkreuzte. Die erschien zwar mit einem neuen Mann an ihrer Seite, doch nur wenige Minuten später stürmte Rihanna aus dem Club, gemeinsam mit ihrem Freund, wie die ‚Daily Mail’ heute berichtete.

Vielleicht die einzige kluge Lösung, schließlich haben die Drei ein monatelanges Liebes-Wirr-Warr hinter sich. Anscheinend haben sie aus den Turbulenzen gelernt und wollen in Zukunft jeder für sich eine friedliche Beziehung führen.

Auch Karrueche Tran geht dem wiederentdeckten Liebesglück lieber aus dem Weg und will auch partout nicht das große Interview in der ‚Rolling Stone’ lesen, was Rihanna dem Magazin gab und darin über die komplizierte Beziehung mit Chris Brown auspackt. Ein Insider erklärt: „Karrueche liebt den ‚Rolling Stone’, aber sie will nichts lesen, was sie verärgern könnte!“ (TT)

Foto: WENN.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2014 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)