Dienstag, 05. Februar 2013, 16:24 Uhr

Daniela Katzenberger lebt weiterhin äußerst sparsam

TV-Ich-Darstellerin Daniela Katzenberger hält ihr Geld zusammen.

Die TV-Blondine muss sich dank ihrer zahlreichen Auftritte und ihrer VOX-Doku-Soap ‘Natürlich blond’ zwar keine Gedanken um finanzielle Sorgen machen, versichert gegenüber dem Magazin ‘Closer’ aber dennoch, dass sie sehr sparsam lebt. “Ich bin ein sparsamer Mensch, habe ein Sparkonto und gucke, dass ich nicht für jeden Quatsch viel Geld ausgebe”, so die 26-Jährige.

Das Magazin erwischte die “Katze” morgens um halb zehn in Ludwigshafen vor einer Günstig-Fitness-Kette mit Monatsbeitrag von 19.90 Euro. Mit den Einnahmen aus ihrer TV-Doku und ihren Werbedeals könnte sie sich sicherlich sogar ein eigenes Studio leisten, schreibt das Blatt in seiner neusten Ausgabe.

Mehr Geld in Katzenbergers Kasse dürfte derweil ihr erster Film spülen. Wie die ‘Katze’ nämlich kürzlich preisgab, wird sie bald für einen Kinofilm vor der Kamera stehen.

“Ich werde demnächst einen Film drehen! Ich weiß, was ihr jetzt alle denkt: ‘Ob sie das jetzt schafft mit einer Rolle und einem Drehbuch, die ist doch viel zu dämlich.’ Aber genau deswegen will ich das ja machen, weil es eine ganz neue Herausforderung ist”, erklärte sie im TV-Magazin ‘Prominent’ und verriet weiter: “Es wird geguckt, was passt zu mir, in was für eine Richtung soll der Film gehen. Es wird auf jeden Fall eine Komödie und ich werde eine Rolle spielen – also es wird eine Rolle spielen, dass ich eine Rolle spiele.” (Bang)

Foto: WENN.com