Dienstag, 05. Februar 2013, 20:08 Uhr

Hannelore hält ihren Heino jetzt für eine "coole Sau"

Heinos Ehefrau Hannelore (70) fühlt sich angesichts des erfolgreichen Pop-Albums ihres Mannes, der nun sogar zum berühmten ‘Wacken Open Air’ eingeladen wurde, als “Rock-Oma”.

“Mein Heino ist eine richtig coole Sau geworden”, sagte sie der ‘Bild’-Zeitung. “Und ich bin jetzt eine Rock-Oma.”

Hannelore verriet, sie habe ihm den neuen Look verpasst, die “enge Jeans, spitze Schuhe und eine Lederjacke mit Nieten gekauft. Dazu Totenkopf-Ringe mit Glitzersteinen.”

Von Starallüren und einem wilden Leben mit Groupies halte Heino (74) aber Abstand, scherzte Hannelore. “Abends trinkt er noch immer sein Glas Rotwein, aber keinen Whisky oder Wodka. Auch beim Sex ist Heino nicht wilder geworden.”

Das neue Heino-Album ‘Mit freundlichen Grüßen’ covert Pop-Hits von den Ärzten, Peter Fox oder den Absoluten Beginnern. Laut Media Control ist das Werk ein Download-Renner. Noch nie sei das Album eines deutschen Künstlers in den ersten drei Tagen so häufig legal heruntergeladen geworden. (dpa) 028

Foto: dpa/Horst Ossinger