Dienstag, 05. Februar 2013, 10:51 Uhr

Jason Statham: Kein ungesundes Essen und Alkohol für Filmrollen

Jason Statham bereitet sich “priesterlich” auf seine Filme vor.

Der 45-jährige Schauspieler enthüllt, dass er lange vor Drehbeginn zugunsten einer Rolle auf ungesundes Essen und Alkohol verzichtet – auch wenn ihm dies nicht leicht fällt. “Ich trinke keinen Alkohol mehr und stelle meine Ernährung auf supergesund um”, verrät er dazu im Gespräch mit ‘Blick.ch’, fügt jedoch hinzu: “Die ersten zwei Wochen sind jeweils die Hölle.”

In der Öffentlichkeit schlägt dem Actionstar indes nicht immer nur Wohlwollen entgegen. So müsse er sich manchmal brenzligen Situationen entziehen. “Ich bin schon mal in Londoner Pubs gelandet, wo einige Typen dank hohem Alkoholpegel sehr mutig geworden sind”, erinnert sich Statham, der sich auf Prügeleien allerdings nicht einlässt. “Gott sei Dank habe ich bislang immer das richtige Gespür gehabt, rechtzeitig zu gehen, ehe die Dinge eskalierten.”

Früher sei dies nicht immer so gewesen. Er erklärt: “In jungen Jahren war ich ein Hitzkopf. Ich wollte immer nur Rache, wenn man mir Unrecht getan hat. Aber wissen Sie, die beste Art der Rache ist es, ein guter und erfolgreicher Mensch zu sein.” Heute sei er jedoch “alt und weise”, so der Brite. (Bang)

 

Foto: WENN.com