Dienstag, 05. Februar 2013, 12:34 Uhr

Lance Bass glaubt nicht an Reunion von N'Sync mit Justin Timberlake

Justin Timberlake hatte ja nun kürzlich verlauten lassen, dass er sich im Jahr 2013 ausschließlich auf seine Musikkarrieren konzentrieren will. Wer jetzt vielleicht die leise Hoffnung hegte, dass könnte eventuelle auch bedeuten, dass er sich musikalisch wieder mit seinen Kollegen der Boyband N’Sync zusammentut, der muss leider enttäuscht werden. Eine Reunion stehe nämlich nicht zur Diskussion. Das glaubt jedenfalls Justins ehemaliger Bandkollege Lance Bass.

In einem Interview mit dem Life&Style Magazin, erklärte der 33-jährige Lance Bass nun, dass er nicht daran glaube, dass sich die Jungs demnächst wieder zusammenraufen könnten. Und das läge ganz klar an Justin Timberlake: „Ich denke nicht, dass wir irgendetwas machen werden. Ich denke nicht, dass (eine Reunion) stattfinden wird. Jeder macht seine eigenen Sachen. Justin macht sein Ding. Ich glaube nicht, dass er auch nur einen Moment Zeit hätte, um ein Album von ‘*Nsync’ zu machen. Er ist beschäftigt.“

Und da hat er wohl Recht, Justin ist nämlich derzeit so sehr beschäftigt, dass er sogar seine Familienplanung erst einmal auf Eis gelegt hat. So habe er sich jetzt mit seiner Ehefrau Jessica Biel darauf geeinigt, dass sie mit dem Kinder kriegen noch ein wenig warten wollen, denn wenn er Vater wird, wolle er sich auch voll und ganz auf diese Wolle einlassen können. Bleibt also nichts, als sich auf die Soloplatte des Sängers zu freuen. (AH)

Foto: WENN.com