Dienstag, 05. Februar 2013, 20:34 Uhr

Liz Hurley vergisst ihr Auto - Boulevardblatt hilft suchen

Liz Hurley ist jetzt ein ziemlich peinliches Missgeschick passiert. Bei einem Einkaufsbummel in London war die Schauspielerin (47) mit dem Wagen vorgefahren.

Doch als die das Geschäft wieder verlassen hatte, war das Auto einfach nicht mehr auffindbar. Hatte sich da etwa ein Dieb zu schaffen gemacht?

Liz war jedenfalls davon überzeugt, dass der Wagen geklaut worden sein musste und meldete das der Polizei. Blöd nur, dass Liz wohl einfach ein wenig vergesslich ist und ausgerechnet die britische Boulevard-Zeitung ‘The Sun’ den Wagen ausfindig machen konnte. Denn der parkte noch immer dort, wo die 47-Jährige ihn vor ihrem kleinen Shoppingtrip abgestellt hatte. Dort holte sie den Wagen dann auch schleunigst ab.

Der kleine Irrtum wird Liz allerdings einiges kosten, hatte das vermeintlich vermisste Auto dort doch schon seit vergangenem Sonntag auf seine Besitzerin gewartet. Hinter den Scheiben fand sich ein Strafzettel wegen Falschparkens in Höhe von ganzen 280 Euro. Hurleys Sprecher hatte sich im Namen seiner Klientin übrigens offiziell bei der ‘Sun’ für die aktive Mithilfe und das Finden des Autos bedankt. Weiter wollte man den Vorfall jedoch nicht kommentieren. Verständlich! (AH)

Foto: WENN.com