Mittwoch, 06. Februar 2013, 14:29 Uhr

Josh Duhamel: Hollywoods heißer Bursche kehrt mit diesem Drama zurück

Als gäbe es nicht schon genug männliche Hollywood Schönheiten, die Frauen jeden Alters zu schmachtenden Teenagern werden lassen. Jetzt schickt die Traumfabrik mit Josh Duhamel auch noch einen weiteren Anwärter für das Rennen um die Position des „Sexiest Man Alive“ an den Start – Herzrasen inklusive.

“Safe Haven – wie ein Licht in der Nacht” heißt das neue Filmdrama.

Der vierzigjährige, immerhin 1,92m große Schauspieler aus North Dakota, der eigentlich Zahnarzt werden wollte, tauschte kurz vor dem Ende seines Studiums den Ärztekittel gegen eine Modelkarriere ein. Dem Himmel sei Dank, denn Josh Duhamels Charme hätte wohl so manche Patientin selbst während einer Routineuntersuchung in Atemnot versetzt. Als Model war Josh so erfolgreich, dass er 1997 seinem größten Konkurrenten Ashton Kutcher den Titel „Top Model of the Year“ vor der Nase wegschnappte.

Einen seiner ersten Auftritte als Schauspieler hatte Duhamel in Christina Aguileras Musikvideo zu „Genie in a bottle“. Danach folgten Hauptrollen in den US-Serien „All My Children“ und „Las Vegas“. Sein Leinwanddebüt hatte der unverschämt gutaussehende Schauspieler 2004 mit der Liebeskomödie „Total verknallt in Tad Hamilton“. Danach folgte die Verfilmung von Oscar Wildes Buch „The Picture of Dorian Grey“ (2005) und der herausragende Horrostreifen „Turistas“, der 2006 in den Kinos anlief. Seinen großen Durchbruch feierte Josh Duhamel 2007 mit der Rolle des Captain William Lennox in der Erfolgstrilogie „Transformers“.

Josh Duhamel ist ein echter Familienmensch und hat sein privates Glück mit der Black Eyed Peas Sängerin Fergie gefunden. Ganz nach dem Motto „Where is the love“ beschreibt er, dass ihm sein Eheleben abseits vom Blitzlichtgewitter genau die Kraft und Authentizität gibt, die er braucht um als erfolgreicher Schauspieler bestehen zu können. Der stets braungebrannte Naturbursche treibt gerne Sport und engagiert sich für wohltätige Zwecke.

So fand im Dezember letzten Jahres inzwischen zum zweiten Mal der „Josh Duhamel Youth Run for the American Red Cross“ statt – ein Marathon für Kinder und Jugendliche, dessen Erlös dem amerikanischen Roten Kreuz zu Gute kommt.

Die Rolle in seinem neuen Film “Safe Haven – wie ein Licht in der Nacht” scheint ihm demnach wie auf den Leib geschnitten zu sein. Hier zeigt er sich von seiner weichen, gefühlvollen Seite: In der Rolle des Witwers und alleinerziehenden Vaters Alex Wheatley, beginnt er eine Liebesbeziehung mit der geheimnisvollen Katie Feldman (gespielt von „Rock of Ages“ Star Julianne Hough), die von den Schatten ihrer Vergangenheit eingeholt wird.

Der dramatische Liebesfilm ist eine Adaption des 2011 erschienenen internationalen Bestsellers von Nicholas Sparks. Jenem Schriftsteller, der mit seinem Werk „Wie ein einziger Tag“ auch schon die Vorlage zu dem Film lieferte, der Ryan Gosling 2004 zum Weltstar machte.

Der schwedische Regisseur Lasse Hallström, bekannt durch die mitreißenden Meisterwerke „Gilbert Grape“, „Chocolat“ und „Lachsfischen im Jemen“, nimmt uns auch in seinem neuen Film mit auf eine emotionale Reise, die von Minute zu Minute an Intensität gewinnt und garantiert unter die Haut geht. Aber kann Josh Duhamel, in der Rolle des sensiblen Traummannes, Ryan Gosling wirklich das Wasser reichen?

Zu sehen gibt’s das ab dem 7. März 2013 im Kino.