Sonntag, 10. Februar 2013, 20:46 Uhr

Bradley Cooper: Die Mama will ein Wörtchen mitreden

Bradley Cooper (38) pflegt zu einer Mutter Gloria ein ziemlich enges Verhältnis. Auch in Liebesdingen steht sie ihm mit guten Ratschlägen zur Seite. Und so würde sie es auch gar nicht gerne sehen, wenn es ihr Sohnemann noch einmal mit seine Ex-Freundin Zoe Saldana versuchen würde.

Die beiden Schauspieler hatten sich im Dezember noch einigem Hin und Her zum zweiten Mal dazu entschieden wieder getrennte Weg zu gehen. Zoe versuche jetzt, aber den Kontakt zu Bradley (über den auch so manches getuschelt wird) wiederherzustellen und wolle der Beziehung noch einmal eine Chance geben. Doch Mama Gloria hält das für keine sonderlich gute Idee. „Gloria hat versucht Zoe besser kennen zu lernen als sie es noch einmal miteinander versuchten, aber dir glaubt nicht, dass sie wirklich zu ihm passt“, erklärt ein Insider jetzt laut ‘showbizspy’.

Bradley und Zoe sollen sich mittlerweile wieder getroffen haben, doch Mama warnt den berühmten Sohn. „Als Zoe und Bradley angefangen haben wieder miteinander zu reden, sagte sie Bradley, dass ihr Beziehung bereits zwei Mal gescheitert ist, warum sollte er sich das noch einmal antun“, so die Quelle weiter. „Wie jede Mutter ist Gloria sehr beschützend, wenn es um ihren Sohn geht und will die Freundin immer ganz genau kennenlernen. Bei Zoe hat es einfach nicht Klick gemacht. Da fragt man sich, ob Bradley jemals eine Frau finden wird, die für ihn und auch für seine Mutter perfekt ist.“

Klingt schwer nach Muttersöhnchen. Aber wenn wirklich die Richtige vor der Tür steht wird Bradley sich hoffentlich nicht von seiner Mutti die Tour vermasseln lassen. (AH)

Foto: WENN.com