Sonntag, 10. Februar 2013, 16:35 Uhr

Kiefer Sutherland mit Küsschen und goldenem Puddingtopf ausgezeichnet

Küsschen und ein goldfarbener Puddingtopf für Hollywood-Schauspieler Kiefer Sutherland (46): Der Star der Echtzeit-Serie ’24’ ist am Freitagabend (Ortszeit) von den Mitgliedern der Theatergruppe der Harvard-Universität mit dem ‘Hasty Pudding’-Preis als “Mann des Jahres” ausgezeichnet worden.

Sutherland ließ sich von schrill verkleideten Studenten auf die Wange küssen und zeigte sich in einem Büstenhalter-Kostüm, auf das Dynamit-Attrappen genäht waren. Aufgrund eines schweren Schneesturms musste die normalerweise unter freiem Himmel in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts stattfindende Veranstaltung in ein Hotel verlegt werden.

Die diesjährige “Frau des Jahres” – die französische Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard – hat ihren Puddingtopf bereits Ende Januar erhalten. Die Auszeichnung wird seit den 1950er Jahren von der Universitätstheatergruppe ‘Hasty Pudding Theatricals’ für «bleibende und beeindruckende Beiträge in der Welt des Entertainments» verliehen – mit einem deutlichen Augenzwinkern. (dpa) 026

Foto: dpa/Dominick Reuter