Montag, 11. Februar 2013, 9:07 Uhr

Hat Taylor Swift jetzt ein Auge auf Justin Bieber geworfen?

Taylor Swift hat nach ihrer Trennung von One Direction-Mitglied Harry Styles angeblich schon ein Auge auf einen anderen Star geworfen. Kein geringerer als Justin Bieber soll derzeit ganz hoch in ihrer Gunst stehen. Was wohl Busenfreundin und Ex des Teenie-Schwarms Selena Gomez dazu sagt?

Taylor Swift soll angeblich schon seit Längerem hinter Justin her sein. Nach ihrer Trennung von Styles habe sie den Kontakt nun intensiviert. „Taylor hat das Gefühl Justin sei eine gute Partie. Sie ist schon seit Jahren in ihn verknallt“, so ein Insider laut ‘showbizspy’.

Selena sehe die Entwicklung zwischen ihrer Freundin und ihrem Ex gar nicht gerne. „Selena ist verletzt und fürchtet die beiden könnten zusammen kommen“, heißt es da weiter, „Sie hat Taylor nach ihren Absichten bezüglich Justin gefragt und Taylor sagte: ‚Wir sind bloß Freunde – das weißt du.“

Doch derzeit sieht es so aus, als wäre da wohl doch mehr dran als nur freundschaftlicher Austausch. „Taylor und Justin telefonieren und texten sich mindesten vier Mal am Tag und dabei geht es nicht um Selena“, erklärt die Quelle weiter.

Gerade weil Justin Bieber den gleichen Star-Status wie sie besitzt, würde es zwischen den beiden so gut passen. „Taylor sagt, weil auch er ein Superstar ist, weiß Justin als einziger wie ihr Leben aussieht. Sie sagt, Justin versteht sie und findet das unglaublich romantisch.“

Wenn die Gerüchte tatsächlich stimmen sollten, steht da wohl mächtig Streit mit Selena ins Haus. Man darf gespannt sein, was sich da noch ergibt. (AH)

Foto: WENN.com