Montag, 11. Februar 2013, 23:10 Uhr

Helen Mirren (67) sorgt mit rosa Haarschopf für Aufsehen

Helen Mirren gehört zweifelsfrei zu den berühmtesten Stars der britischen Insel, aber auch zu den durchgeknalltesten. Gestern Abend kam sie mit rosa Haaren zur Bafta-Verleihung.

Mit den gefärbten Haaren hatte die 67-jährige Schauspielerin bei der Vergabe des britischen Filmpreises für Aufsehen gesorgt.

“Ich habe America’s Next Top Model geschaut, und da gab es eine Teilnehmerin, die rosa Haare hatte. Ich fand, dass sah so hübsch aus. Also im Grunde kopiere ich sie”, sagte Mirren am Sonntag auf dem roten Teppich in London.

Die normalerweise hellblonde Britin war für ihre Rolle in ‘Hitchcock’ als Beste Hauptdarstellerin nominiert, der Preis ging jedoch an die Französin Emmanuelle Riva (85) für ihre Leistung in ‘Amour’. (dpa) 029

Foto: dpa/Facundoo Arrizabalga